Überspannungsschutz

Blitzschlag

Überspannungsschäden bei Photovoltaikanlagen können dem Betreiber richtig viel Geld kosten. Also genau das Gegenteil dessen, was mit der Investition in eine solche Anlage eigentlich erreicht werden soll: Die gewinnbringende Erzeugung von Strom.

Bisher gängige Praxis ist es, durch Metalloxid-Varistoren – einzeln oder in Serie geschaltet und häufig in Verbindung mit Thermosicherungen – die Gefahr der Überspannung am Gleichspannungseingang des Solarinverters zu begrenzen. Einfacher lösen lässt sich dies allerdings mit dem neu entwickelten On-guard Überspannungsschutz von Beckmann Elektronik, der einen Mehrfachschutz bietet.

Diese Lösung vereint alle jene Vorteile in einem Gerät, die sonst nur über einzelne Bauteile zu erhalten sind. Sowohl bei einer thermischen Abtrennung, ausgelöst durch eine Überschreitung der Gehäuse-Temperatur von maximal 135 °C, als auch bei der dynamischen Abtrennung, das heißt, sobald ein Stoßstrom (8/20) von 6kA bzw. 6kV überschritten wird, beträgt der Trennabstand 8 Millimeter. Diese Luft-Trennstrecke entspricht den einschlägigen DIN Vorgaben zur Bemessung der Luft- und Kriechstrecke. Besonders wichtig ist in diesem Zusammenhang die Anzeige der Funktionstüchtigkeit, die hier sowohl spannungslos mechanisch als auch elektronisch möglich ist.
Bei der mechanischen Version signalisiert eine grüne Anzeige, dass alle Überspannungselemente in Ordnung sind. Ist diese nicht mehr zu sehen, muss der Überspannungsschutz sofort ersetzt werden. Per Ausfallindikator-Stift kann der Überspannungsschutz bei Leiterplatten mit µController und entsprechender Software auch elektronisch überwacht werden und Fehlermeldungen anzeigen.

Anzeige

Der Techniker kann vor Ort erkennen, ob es zu einer Überspannung gekommen ist und dann im Bedarfsfall den Überspannungsschutz austauschen, ohne dass ein kompletter Inverterwechsel notwendig ist. Die spannungslose Fehleranzeige kombiniert mit dem steckbaren Plug & Play-System ermöglicht ein schnelles Reagieren.

Das Ergebnis sind günstige Wartungskosten, denn es wird sowohl Zeit als auch Material gespart. Auch das erhöht natürlich die Wirtschaftlichkeit der Photovoltaik-Anlage. st

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Überspannungsschutz

Schutz mit Diagnosefunktion

61 Prozent aller Elektronikschäden sind auf Überspannungen zurückzuführen. Allein in Deutschland schlagen ca. 2 Millionen Blitze im Jahr ein. Aber auch Transienten durch Schaltvorgänge können Elektronik schädigen und zu hohen Folgekosten führen.

mehr...

Blitzplaner

Aktualisierte Auflage liegt vor

Seit drei Jahrzehnten gehört der Blitzplaner von Dehn zur Fachliteratur im Bereich Blitz- und Überspannungsschutz von Gebäuden, Anlagen und Systemen. Die dritte, aktualisierte Auflage liegt nun vor.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Generatoranschlusskasten

Schützt Wechselrichter

Im Zuge der Entwicklung zunehmend leistungsfähigerer Wechselrichter hat Leutron eine neue Generation von Generatoranschlusskästen im Portfolio, die den Anschluss von Photovoltaikanlagen der neuesten Generation Rechnung trägt.

mehr...
Anzeige

Blitz- und Überspannungsschutz

Dehn auf der Get Nord

Dehn präsentiert vom 22. bis 24. November 2012 auf der Get Nord 2012, der Fachmesse für Elektro, Sanitär, Heizung, Klima in Hamburg, Neuheiten zum Blitz- und Überspannungsschutz. Der Arbeitsschutz an elektrischen Anlagen rundet den Messeauftritt ab.

mehr...

Überspannungsschutz

Mit System

Die neue Produktfamilie Plugtrab PT-IQ von Phoenix Contact bietet erstmalig eine vorausschauende Funktionsüberwachung bei Überspannungsschutzgeräten für Signalschnittstellen. Ein gelbes Statussignal meldet, dass die Leistungsgrenze aufgrund häufiger...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Blitzschutz

Rundum geschützt

Das Unternehmen Dehn präsentierte auf der diesjährigen Fachmesse Achema zahlreiche Neuheiten zur Steigerung der Anlagenverfügbarkeit und zum Personenschutz in der Prozessindustrie. Die Schwerpunkte lagen beim Überspannungs- und Blitzschutz in...

mehr...

Generatoranschlusskasten

Schützt Wechselrichter

Im Zuge der Entwicklung zunehmend leistungsfähigerer Wechselrichter hat Leutron eine neue Generation von Generatoranschlusskästen im Portfolio, die den Anschluss von Photovoltaikanlagen der neuesten Generation Rechnung trägt.

mehr...

Netzteil

Robust und ohne Lüfter

ist das neue Netzteil von Bicker Elektronik für Industrie und Medizin. Auf Grund des hohen Wirkungsgrades von bis zu 88 Prozent und durch die Verwendung hochwertiger Bauteile lassen sich die neuen Openframe-Netzteile der Serie SNP-Z15 ohne...

mehr...