zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Absaug- und Filteranlagen

Mara Hofacker,

Anlagen zur Luftreinhaltung unterstützen industrielle Prozesse

ULT, Anbieter lufttechnischer Anlagen, wird auf der internationalen Fachmesse Intec Lösungen zur Luftreinhaltung in verschiedenen industriellen Prozessen vorstellen.

Mobile Absauganlagen der Serie ACD 200.1 für Gase, Gerüche und Dämpfe. © ULT

Vom 5. bis 8. Februar 2019 präsentiert das Löbauer Unternehmen auf der Messe Leipzig Lösungen zur effektiven Beseitigung von Luftschadstoffen wie Laserrauch, Lötrauch, Stäube, Gase oder Dämpfe. Mit dem Absauggerät LAS 160.1 wird ULT zudem den ersten Vertreter einer brandneuen Baureihe mobiler Lösungen ausstellen. Exemplarisch für ihr breites Portfolio an Absaug- und Filteranlagen stellt die Firma sowohl kleine und mobile Geräte als auch stationäre Systeme für größere Schadstoffmengen aus und demonstriert damit die breitbandigen Einsatzmöglichkeiten der Lösungen für unterschiedlichste Fertigungssituationen und -bedingungen.

Interessenten können sich am Messestand darüber informieren, wie durch den Einsatz von Luftreinigungsanlagen gesetzlich vorgeschriebene Staubgrenzwerte eingehalten werden und somit Mitarbeiter, Fertigungsanlagen und Produkte vor dem Einfluss gefährlicher Emissionen geschützt und zusätzlich Betriebskosten eingespart werden können.

Die Absauganlagen von ULT erzielen nach eigenen Angaben hohe Abscheide- und somit Filtrationsgrade bei der Schadstoffbeseitigung durch den Einsatz effizienter Filtermedien und Erfassungselemente. Dabei stehen die Prozesse und Vor-Ort-Gegebenheiten beim Anwender für den sächsischen Mittelständler im Mittelpunkt: Kunden und Interessenten erhalten ein Angebot für die ihrem Bedarfsfall entsprechende Absaug- und Filtertechnik – in Form eines Standardgerätes oder als kundenindividuelle Lösung.
Intec, Halle 2, Stand B36

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...

Horn auf der Intec 2019

Neue Geometrie zum Gewindedrehen

Horn erweitert das System Mini 108 mit einer neuen Geometrie zum Gewindedrehen. Sie eignet sich zum Drehen von metrischen ISO-Innengewinden im Teil- und Vollprofil. Die Spanformgeometrie ermöglicht kurze Späne auch bei schwer zerspanbaren sowie...

mehr...
Anzeige

Twitterschau

Die Intec/Z auf Twitter

Heutzutage finden Messen nicht nur in den Hallen statt, sonern auch auf Twitter. ein Grund für uns, einmal einen Blick in das Soziale Medium zu werfen und das Messedoppel per Tweets Revue passieren zu lassen.

mehr...