TFT-Displays

Andreas Mühlbauer,

Neue Touchscreen-Module für die Industrie

Hy-Line hat die neue Familie kompatibler TFT-Displays mit PCAP-Touchscreen für industrielle Anwendungen vorgestellt. Die ersten Modelle haben eine Diagonale von 4,3“, 7“ und 10.1“. Alle Module haben das gleiche Interface und arbeiten mit nur einer Betriebsspannung, auch für das LED-Backlight.

Die Familie kompatibler TFT-Displays mit PCAP-Touchscreen für industrielle Anwendungen. © Hy-Line

Die Familie teilt sich in zwei Zweige: Mid-Range/Best Price bietet TN-Technologie mit großem Blickwinkel und Standard-Auflösung, High-End/Best Performance verfügt durchgängig über IPS-Technologie, höhere Auflösungen und Helligkeiten. Beiden gemeinsam ist der industrielle Temperaturbereich von mindestens –20 bis 70 °C, die Verfügbarkeit von mindestens sieben Jahren und die Form-Fit-Function-Austauschbarkeit. Der optionale PCAP-Touchscreen arbeitet mit dem modernsten Controller, der gegenüber Wasser und Salzwasser geschützt ist, auch mit Handschuhen oder Stift bedienbar ist und hervorragende EMV-Eigenschaften aufweist. Durch die weitgehende Standardisierung ist die mechanische und elektrische Integration einfach.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

TFT-Display

Eine umfangreiche Palette

an hochwertigen transmissiven TFT-Displays bietet Powertip Technology an, langjähriger Partner von Actron. Die Ausführungen reichen von 3,5“ QVGA bis 7“ WVGA. Alle Displays können optional auch mit Touchpanel geliefert werden.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite