Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik> Immer feiner

RobotersteuerungenSchneider Electric: Barrieren auf Steuerungsebene müssen fallen

Integration von Robotersteuerungen

Mit Blick auf die Optimierung von Produktionsprozessen eröffnen Industrieroboter dem Maschinenbau in vielerlei Hinsicht interessante Perspektiven. Denn diese spielen zunehmend eine Schlüsselrolle auf dem Weg zur intelligenten Produktion. Das hat auch Automatisierungsspezialist Schneider Electric erkannt.

…mehr

MessanlagenImmer feiner

werden Oberflächenstrukturen und mit dem Feinheitsgrad wachsen auch die Anforderungen an Messsysteme. Vom Verschleiß in Verbrennungsmotoren über neuartige Korrosionsschutz-Schichten bis hin zu modernen Autolacken - immer häufiger spielt die Kenntnis der Oberflächenstruktur auf der Nanometerskala in industriellen Prozessen die entscheidende Rolle. Zugleich wächst der Wunsch, Oberflächen, Beschichtungen und Werkstoffe möglichst umfassend hinsichtlich ihrer Eigenschaften zu charakterisieren und beispielsweise chemische Prozesse, Korrosion und Abrieb ortsaufgelöst auf kleinster Skala zu untersuchen.

sep
sep
sep
sep

Hier bietet sich die Rasterkraftmikroskopie (AFM für Atomic Force Microscopy) als ein äußerst flexibles bildgebendes Verfahren an, das von einer Längenskala von 0,2 Millimeter über die Mikrometer- und Nanometerskala bis hinab zur Abbildung des Gitters der Atome reicht – und das mit ein und demselben Messgerät. Mit dem BMT MultiScan AFM 3000 von Breitmeier Messtechnik ist nun ein Rasterkraftmikroskop auf dem Markt, das sich durch einen modularen Aufbau und eine außerordentliche Flexibilität bei gleichzeitig einfachster Bedienung auszeichnet. Der einzigartige Messmodus des Chemical Contrast Imaging (AFM-CCI) erlaubt es, kleinste chemische Veränderungen auf Oberflächen nachzuweisen und damit Prozesse von Korrosion, Verschleiß, Oxidation etc. dort zu verfolgen, wo sie beginnen: auf der Mikrometer- und Nanometer-Skala.
Selbstverständlich kann man mit diesem Instrument sowohl an Luft als auch in Inertgasen oder unter Flüssigkeit messen. Neben dem Standardgerät bieten die Ettlinger kundenspezifisch erforderliche Modifikationen an, soweit technisch machbar. ee

Anzeige
Anzeige
application/pdf
554.1 KB
Hier geht es zum Datenblatt...
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Anlagenkomponenten, Messanlagen: Gut gepolstert

Anlagenkomponenten, MessanlagenGut gepolstert

Sie setzen sich immer mehr durch: Touchpanels. Ein Fingertipp auf Ihr Handy und Sie landen auf der Homepage Ihres Lieblings- industriemagazins SCOPE. Damit das auch gleich klappt, müssen die berührungsempfindlichen Oberflächen der Touch- displays dünn, leicht und gleichzeitig belastbar sein.
…mehr
Dicken-Messanlagen: Über Walzprozesse

Dicken-MessanlagenÜber Walzprozesse

wird bei der Herstellung von koextrudierten Folien die Foliendicke nach dem Extrudieren gesteuert. Die Foliendicke ist ein entscheidender Parameter für die Produktqualität. Sie wird bei mehrschichtigen Folien mit Hilfe von zwei sich ergänzenden Messverfahren und einer Messwalze als Referenz bestimmt.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Fiori App

Gateway für IT-IntegrationTransparenz schaffen

Der Erlanger Automatisierungsspezialist Heitec vernetzt mit HeiTPM Werkzeugmaschinen, bindet sie an ERP-Systeme an und integriert sie so in die Managementebene.

…mehr
Integration von Robotersteuerungen

RobotersteuerungenSchneider Electric: Barrieren auf Steuerungsebene müssen fallen

Mit Blick auf die Optimierung von Produktionsprozessen eröffnen Industrieroboter dem Maschinenbau in vielerlei Hinsicht interessante Perspektiven. Denn diese spielen zunehmend eine Schlüsselrolle auf dem Weg zur intelligenten Produktion. Das hat auch Automatisierungsspezialist Schneider Electric erkannt.

…mehr
Jürgen Lieber

Interview mit Jürgen Lieber„Roboter müssen kommunikativer werden“

Roboter gelten als Schlüsselfaktor innovativer Internet-of-Things-Konzepte und als Wegbereiter intelligenter Automatisierungsprozesse. Jürgen Lieber, Offer Manager OEM Solutions/PacDrive bei Schneider Electric, erläutert, welches die aktuellen Entwicklungen am Markt sind.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung