Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik> Jetzt auch für Konzerne

AnlagenwartungVirtueller Blick in die Maschine

Vijeo 360 auf dem Tablet

Die Schneider Electric Augmented Reality App Vijeo 360 ermöglicht es Anwendern, mithilfe von Augmented Reality, Prozessdaten und virtuelle Objekte auf einzelne Komponenten oder die gesamte Anlage zu projizieren.

…mehr

SaaSJetzt auch für Konzerne

Immer mehr mittelständische Unternehmen entdecken die Vorteile von Software as a Service – und schalten damit in Sachen IT auf Automatik. Sie nutzen eine umfassende Geschäftssoftware über das Web und zahlen dafür monatlich pro Nutzer. Um den Rest kümmert sich der Softwareanbieter. Eine Lösung für den Mittelstand ist SAP Business By Design, deren erstes 2012-Update ab sofort verfügbar ist, womit es nicht mehr nur für die KMUs interessant ist: Großkunden setzen die neue Version zunehmend in ihren Tochtergesellschaften ein. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, bietet die Unternehmenssoftware erweiterte Funktionalitäten und Integrationsszenarien. Mithilfe weiterer Best Practice Packages lassen sich zudem Risiken minimieren und durchgehende Prozesse von der Mutter- bis zur Tochtergesellschaft sicherstellen. Darüber hinaus können Kunden das System eigenständig an die jeweiligen Branchenanforderungen anpassen; Anwender greifen standortunabhängig über mobile Geräte oder Internet auf das System zu.Funktionen wie Angebotsansichten, Account Management, Lead- und Chancen-Management sowie Zeit- und Ausgabenerfassung stehen mobilen Nutzern zur Verfügung. Außerdem wurden die Funktionen für professionelle Dienstleister erweitert. Diese umfassen eine verbesserte Rechnungsstellung für Kundenprojekte, bessere Umsatzkontrolle von Kundenverträgen sowie Fortschrittsanalysen von Projekten und verbesserte Ressourcenverwaltung. Neue Funktionen stehen auch in den Bereichen ausgelagerte Logistik, vollständige Warenlieferung, Lagerhaltungskennzeichnung und Bestimmung von Materialuntergruppen zur Verfügung.

sep
sep
sep
sep
Anzeige

Im SAP-Store stehen darüber hinaus momentan weltweit mehr als 120 Partner-Lösungen für Business By Design bereit. Das Unternehmen stellt außerdem ein neues Pilotprogramm für eine engere Integration der Lösung in bestehende HR- und Analyse-Prozesse von Großunternehmen vor. ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Industrie 4.0Drei Hürden für den Mittelstand

Wer künftig als Mittelständler im Zuge von Industrie 4.0 wettbewerbsfähig bleiben will, muss sich laut Software-Spezialist und Microsoft Gold Partner Prodware folgenden drei Herausforderungen stellen.

…mehr
Hochverfügbarkeitslösung, Supply Chain Management: Wie geklont

Hochverfügbarkeitslösung, Supply Chain...Wie geklont

Funktioniert bei global agierenden Unternehmen das Liefer- kettenmanagement selbst nur wenige Stunden nicht, läuten die Alarmglocken. Eine neuartige HP-Standardlösung bietet Schutz bei der Verwendung von SAPs Supply Chain Management.
…mehr

AP Automation + Productivity, ERP-Lösung,...Eine hürdenlose Lieferkette

Die Karl Walther Alben und Rahmen GmbH & Co KG, einer der führenden Anbieter von Rahmen und Fotoalben in Deutschland, verkürzt seine Produktzyklen und erhöht seine Agilität im Markt mit der ERPII-Lösung APplus. Durch Echtzeit-Transparenz in der gesamten Lieferkette von den Lieferanten in Fernost und Osteuropa bis zu den Kundenbetreuern vor Ort in Deutschland verschafft das neue System dem Unternehmen einen entscheidenden Zeitvorteil bei der Einführung neuer Produkte im Markt und damit einen strategischen Wettbewerbsvorteil gegenüber seinen Mitbewerbern. Die technische Voraussetzung für diese Transparenz in der globalen Wertschöpfungs- und Lieferkette schafft der hohe Integrationsgrad der vollkommen Web-basierenden ERPII-Lösung der AP AG, nicht nur hinsichtlich der verschiedenen APplus-Module untereinander, sondern auch der Anbindung an Drittlösungen.
…mehr
Unternehmenssoftware: Wer die Wahl hat

UnternehmenssoftwareWer die Wahl hat

quält sich. Nicht umsonst bietet deshalb Abas Software für ihre Kunden Infosysteme, die Entscheidungen leichter machen. Diese Infosysteme bilden eine Navigationsplattform zur effizienten Abwicklung von Geschäftsprozessen.

…mehr
Unternehmenssoftware: Über 80 Millionen Euro

UnternehmenssoftwareÜber 80 Millionen Euro

stellt das Bundesforschungsministerium für Softwareinnovationen bereit. Im Januar gab Ministerin Annette Schavan in Berlin die Sieger der zweiten Runde des Spitzencluster-Wettbewerbs bekannt. Unter den Gewinnern des Wettbewerbs ist auch Europas größter Softwarecluster „Softwareinnovationen für das digitale Unternehmen“.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung