Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik> Hohe Reserven

RobotersteuerungenSchneider Electric: Barrieren auf Steuerungsebene müssen fallen

Integration von Robotersteuerungen

Mit Blick auf die Optimierung von Produktionsprozessen eröffnen Industrieroboter dem Maschinenbau in vielerlei Hinsicht interessante Perspektiven. Denn diese spielen zunehmend eine Schlüsselrolle auf dem Weg zur intelligenten Produktion. Das hat auch Automatisierungsspezialist Schneider Electric erkannt.

…mehr

PatchkabelHohe Reserven

Seit April dieses Jahres ersetzt Dätwyler die RJ45-S/FTP-Patchkabel der Kategorie 6/EA durch höherwertige S/FTP-Patchkabel, die alle Anforderungen der Kategorie 6A gemäß IEC erfüllen und sich für 10-Gigabit-Ethernet-Übertragungen eignen. Aber keine Sorge: Für Kunden von Dätwyler erfolgt diese Umstellung preisneutral.

sep
sep
sep
sep
Patchkabel: Hohe Reserven

Die Stecker der neuen Patchkabelgeneration sind kompatibel mit allen RJ45-Komponenten bis zur Kategorie 6A. Sie sind mit einer Umspritzung und einer Knickschutztülle in der Kabelmantelfarbe versehen und haben einen Rastnasenschutz für die Verriegelung.

Die Anwender profitieren bei der Verwendung der neuen Patchkabel, die auf Flexkabeln der Kategorie 7 basieren, von den höheren Reserven zu den Grenzwerten für Verkabelungsstrecken der Klasse EA.
Die Kabel verfügen über einen halogenfreien, flammwidrigen Mantel (FRNC/LSOH) und sind bei Dätwyler in verschiedenen Farben erhältlich. Wie auch die Vorgängergeneration sind die neuen Patchkabel im Premium Verification Program (PVP) der GHMT. Ein entsprechendes Zertifikat wird in Kürze erwartet.

Anzeige

Für die Übertragung von 10-Gigabit-Ethernet über symmetrische Kupferkabel benötigt man mindestens Verkabelungsstrecken der Klasse EA. Kabel und Komponenten, die „nur“ dem amerikanischen TIA/EIA-Standard Cat.6A entsprechen, können gut genug sein, um den internationalen Standard IEC zu erfüllen, bieten aber in aller Regel nur sehr geringe Reserven zu den geforderten Grenzwerten.

Dätwyler empfiehlt, zum Aufbau von Klasse EA-Verkabelungen zukunftssichere geschirmte Datenkabel der Kategorien 7 oder 7A in Verbindung mit Anschlusskomponenten der Kategorie 6A einzusetzen, die den Anforderungen des internationalen Standards IEC voll entsprechen. kf

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

CebitStarke Marken unter einem Dach

Im Cebit-Bereich "Planet Reseller" in den Hallen 14 und 15 präsentiert Assmann Neuerungen im Bereich der Netzwerk-Technologie, sein erweitertes Kabel-Portfolio - inklusive der neuen Patchkabel - sowie weitere Produkt-Highlights.…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Dätwyler investiert in Glasfaserkabel-Produktion

NewsDätwyler investiert in Glasfaserkabel-Produktion

Die Dätwyler Cabling Solutions AG wird in den nächsten zwölf Monaten rund 10 Millionen Schweizer Franken (8,1 Millionen Euro) in die Produktionsanlagen für Glasfaserkabel investieren, davon jeweils die Hälfte am Standort Altdorf (Schweiz) und am neuen Standort Taicang (China), den das Unternehmen 2014 in Betrieb nehmen wird.

…mehr
Kategorie-7-Datenkabel von Dätwyler

InstallationskabelFlexible Kategorie-7-Datenkabel für Industrieumgebungen

Mit der Kabelfamilie „CU 7003 4P stranded“ bietet Dätwyler Cabling Solutions S/FTP-Installationskabel der Kategorie 7 an, die mit Litzenleitern gefertigt und dadurch besonders flexibel sind. Die AWG23-Kabel sind in drei Varianten für Büroverkabelungen, raue Industrieumgebungen und Offshore-Anwendungen verfügbar.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Fiori App

Gateway für IT-IntegrationTransparenz schaffen

Der Erlanger Automatisierungsspezialist Heitec vernetzt mit HeiTPM Werkzeugmaschinen, bindet sie an ERP-Systeme an und integriert sie so in die Managementebene.

…mehr
Integration von Robotersteuerungen

RobotersteuerungenSchneider Electric: Barrieren auf Steuerungsebene müssen fallen

Mit Blick auf die Optimierung von Produktionsprozessen eröffnen Industrieroboter dem Maschinenbau in vielerlei Hinsicht interessante Perspektiven. Denn diese spielen zunehmend eine Schlüsselrolle auf dem Weg zur intelligenten Produktion. Das hat auch Automatisierungsspezialist Schneider Electric erkannt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung