Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik> Laser-  und Tampondrucker

RobotersteuerungenSchneider Electric: Barrieren auf Steuerungsebene müssen fallen

Integration von Robotersteuerungen

Mit Blick auf die Optimierung von Produktionsprozessen eröffnen Industrieroboter dem Maschinenbau in vielerlei Hinsicht interessante Perspektiven. Denn diese spielen zunehmend eine Schlüsselrolle auf dem Weg zur intelligenten Produktion. Das hat auch Automatisierungsspezialist Schneider Electric erkannt.

…mehr

Laser- und TampondruckLaser-  und Tampondrucker

in einer Maschine: Der Laser stellt das Klischee her und der Tampon druckt das Bild auf das Produkt. Durch diese Art entfällt das zeitaufwändige Belichten und Entwickeln der Druckplatten. Somit wird der Tampondruck für kleine Stückzahlen interessant. Weitere Vorteile: Der Tampon kann auch Kunststoffe bedrucken, die Laser nicht beschriften kann und der Tampon kann farbig drucken.

sep
sep
sep
sep
Automatisierung + Steuerungstechnik: Laser-  und Tampondrucker

Bei einer Variante der Anlagen kann der Laser in eine zweite Arbeitsposition geschoben werden, um Produkte direkt zu beschriften. Im Bau von Sonderanlagen leistet das Unternehmen aus dem Umland von Stuttgart Beachtliches: Zum Beispiel eine Anlage, die Schraubverschlüsse für Flaschen innen oder außen beschriftet. Hier werden auch Gewinnspiele in sehr großen Mengen fehlerfrei und manipulationssicher produziert. Ausstoß bis zu 150.000 Teile pro Stunde!cm

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

RoboterzuführungTeddybären, Puppen, Schaukelpferde und Co.

gelangen nun schneller zu unseren Kindern. Einen geringen Zeitaufwand für Rüstzeiten und Qualitätskontrolle im Bereich seiner Tampondruckmaschinen setzt der Hersteller Tampoprint mit Hilfe einer Roboterzuführung um.

…mehr

TampondruckEs schreitet voran

der Trend zur Individualisierung technischer Produkte. Die Stückzahlen einer Produktion werden immer geringer. Das fordert eine hohe Flexibilität bei der Konzeption von Investitionsgütern. Auch im Sondermaschinenbau sind Rüstzeiten häufiger notwendig, der Zeitfaktor ist wichtig.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Fiori App

Gateway für IT-IntegrationTransparenz schaffen

Der Erlanger Automatisierungsspezialist Heitec vernetzt mit HeiTPM Werkzeugmaschinen, bindet sie an ERP-Systeme an und integriert sie so in die Managementebene.

…mehr
Integration von Robotersteuerungen

RobotersteuerungenSchneider Electric: Barrieren auf Steuerungsebene müssen fallen

Mit Blick auf die Optimierung von Produktionsprozessen eröffnen Industrieroboter dem Maschinenbau in vielerlei Hinsicht interessante Perspektiven. Denn diese spielen zunehmend eine Schlüsselrolle auf dem Weg zur intelligenten Produktion. Das hat auch Automatisierungsspezialist Schneider Electric erkannt.

…mehr
Jürgen Lieber

Interview mit Jürgen Lieber„Roboter müssen kommunikativer werden“

Roboter gelten als Schlüsselfaktor innovativer Internet-of-Things-Konzepte und als Wegbereiter intelligenter Automatisierungsprozesse. Jürgen Lieber, Offer Manager OEM Solutions/PacDrive bei Schneider Electric, erläutert, welches die aktuellen Entwicklungen am Markt sind.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung