Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik>

RFID-Modul von Turck

Roboter-Kinematik in die CNCSiemens und Comau kooperieren

Siemens kooperiert mit Comau

Siemens kooperiert mit dem italienischem Roboterhersteller Comau. Das gemeinsam entwickelte Produkt Sinumerik Run MyRobot /DirectControl ermöglicht es, die Roboter-Kinematik vollständig in eine CNC zu integrieren.

…mehr

RFID-ModulEinsatz in der Logistik

Mit dem TBEN-L-DCC hat Turck ein intelligentes RFID-Modul mit integrierten Datenverarbeitungsfunktionen im Portfolio.

sep
sep
sep
sep
RFID-Modul TBEN-L-DCC von Turck

Das Device Control Center ist damit optimal gerüstet für den Einsatz in verschiedenen Industrie-4.0-Szenarien in Produktion und Intralogistik, wie im Warenein-/-ausgang, bei der Lokalisierung von Behältern, der Kommissionierung oder der Steuerung des Warenflusses. Das Device Control Center basiert auf Turcks robuster RFID-Modulplattform TBEN-L in Schutzart IP67 und bietet neben Anschlussmöglichkeiten für vier RFID-Schreibleseköpfe in HF- oder UHF-Technologie weitere acht frei definierbare digitale Ein-/Ausgänge. Die Kommunikation mit übergeordneten ERP- oder MES-Systemen erfolgt über Ethernet TCP/IP.

Für die Verwaltung und Ansteuerung der angeschlossenen Hardware und die erste Verarbeitung von Sensor- und RFID-Rohdaten ist das Modul mit dem Device Control Service (DCS) ausgestattet. Standardschnittstellen wie Web Services oder CSV-Dateiablage erlauben die direkte Weiterleitung der verarbeiteten Daten an andere Systeme. Auch die direkte Kommunikation mit der Middleware Graidware des Turck-Systempartners Sigma Chemnitz ist möglich. Für den reibungslosen Betrieb sorgt ein ARM Cortex-A8-Controller mit Windows Embedded Compact 2013 und 800 MHz Taktfrequenz, 4 GByte NAND-Flash-Speicher und 512 MByte DDR3-RAM. Demnächst ist das TBEN-L-DCC mit Windows Embedded 2013 lieferbar. Weitere Versionen auf Basis alternativer Betriebssysteme werden folgen. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

RFID-Modul: Die Macht der IT

RFID-ModulDie Macht der IT

entdecken immer mehr Maschinen- und Anlagenbauer. Große Potenziale steckenhier vor allem in einem systematischen und IT-gestützten Service. Dabei müssen allerdings technische Lösungen für die Informationsübermittlung zwischen Maschine, Techniker und Ersatzteilen gefunden werden.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Siemens kooperiert mit Comau

Roboter-Kinematik in die CNCSiemens und Comau kooperieren

Siemens kooperiert mit dem italienischem Roboterhersteller Comau. Das gemeinsam entwickelte Produkt Sinumerik Run MyRobot /DirectControl ermöglicht es, die Roboter-Kinematik vollständig in eine CNC zu integrieren.

…mehr

Motek und BondexpoBoom in Robotik und Digitalisierung

VDMA Robotik und Automation meldet einen Boom in den drei Segmenten "Robotik, Integrated Solutions und Industrielle Bildverarbeitung" nunmehr im 7. Jahr in Folge. Für das Jahr 2017 wird ein Umsatz-Wachstum in Höhe von gut 7% prognostiziert.

…mehr
Franz Gruber, CEO Forcam

Smart Factory„Niemand kann die Digitalisierung aussitzen“

Forcam wird zu Recht als Pionier der Industrie 4.0 bezeichnet. Seit über 15 Jahren lebt das Unternehmen die Vision, die Produktivität mithilfe fortschrittlicher IT-Lösungen zu verbessern. Forcam-CEO Franz Gruber warnt, dass die digitale Vernetzung weder unterschätzt noch ignoriert werden darf. Darüber hinaus verriet er SCOPE, welche Fehler und Sackgassen Manager vermeiden sollten und welche Themen die Fabrik der Zukunft prägen werden.

…mehr
Sicherheitssteuerung

PLCopen Safety ZertifikatKendrion Kuhnke: Sicherheitsteuerung ausgezeichnet

Kendrion Kuhnke Automation erweitert mit einer neuen zertifizierten, unter Codesys programmierbaren Sicherheitssteuerung Kuhnke FIO Safety PLC ihr Produktportfolio.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung