Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik>

Die neuesten Entwicklungen der Item Linear Motion Units

Deep LeraningAudi-Innovationsprojekt: Neuronales Netz generiert hochpräzises 3D-Umfeldmodell

AI Audi Intelligence

Audi gibt auf dem Weg zum autonomen Fahren weiterhin Vollgas: Auf der weltweit wichtigsten Fachkonferenz für Künstliche Intelligenz (KI) – der „NIPS“ im kalifornischen Long Beach (USA) – zeigte das Unternehmen ein innovatives Vorentwicklungsprojekt. Dabei handelt es sich um eine Monokamera, die durch KI ein hochpräzises 3D-Modell der Fahrzeugumgebung generiert.

…mehr

SPS IPC Drives 2017Die neuesten Entwicklungen der Item Linear Motion Units

Auf der SPS IPC Drives präsentierte Item Industrietechnik die neue Generation der Item Linear Motion Units inklusive der Inbetriebnahme-Software Motion Soft und Motion Designer.

sep
sep
sep
sep
Motion Designer

Mit der neuen Version der Auslegungs- und Auswahlsoftware Motion Designer können Belastungen und Bewegungen einer Lineareinheit online schneller definiert und verbunden werden. Die neue Darstellung des Rankings verschiedener Kombinationsmöglichkeiten aus Lineareinheit, Antriebselementen, Motoren und Steuerungen stellt dem Nutzer zusätzliche Informationen bereit – etwa zur Motorauslastung –, sodass er schneller die optimal auf die Anforderungen abgestimmte Lineareinheit bestimmen kann. Das sorgt für eine benutzerfreundlichere Bedienung, da sämtliche Möglichkeiten sofort ersichtlich sind. Fehlerquellen werden von vornherein ausgeschlossen und das Projektrisiko reduziert. Darüber hinaus erzeugt der Motion Designer automatisch ein CAD-Modell, das in der neuesten Softwareversion sofort in ein Download-Center auf der Item-Homepage exportiert und dort heruntergeladen oder direkt in das CAD-System des Konstrukteurs eingefügt werden kann. Für weitere Maschinenkonstruktionen stehen damit die Konstruktionsdaten jederzeit zur Verfügung. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Software- und Automatisierungslösungen

AutomatisierungsplattformEinstieg in I4.0 erleichtern

Das Unternehmen Jetter stellte seine Software- und Automatisierungslösungen auf der SPS IPC Drives in Nürnberg vor, insbesondere seine Automatisierungsplattform. Das durchgängige Software-Konzept macht den Einstieg in Industrie 4.

…mehr
Simplify your application

SPS IPC Drives 2017Digitalisierung von Planung bis erweitertem Service

Danfoss zeigte auf der SPS IPC Drives 2017 unter dem Slogan „Simplify your application“ wie das Zusammenspiel von Antriebslösungen und digitalen Tools industrielle Anwendungen sicherer und transparenter macht.

…mehr
Frequenzumrichter

FrequenzumrichterMulti-Level-Technologie für Frequenzumrichter

Sieb & Meyer präsentierte auf der SPS IPC Drives vom 28. bis 30. November 2017 in Nürnberg neue Frequenzumrichter und Servoverstärker.

…mehr
Smart-Factory-Modell Industrie 4.0

SPS IPC Drives 2017Sicherheit für alle Dimensionen

Im Bereich Steuerungstechnik stellte Pilz auf der SPS IPC Drives mit PSS67 PLC eine sichere SPS-Steuerung mit Schutzart IP67 vor.

…mehr
SPS IPC Drives: Besucherplus zum Messestart

SPS IPC DrivesBesucherplus zum Messestart

Mit 22.484 Besuchern schon am ersten Messetag und somit einem Plus von 15,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr startete die SPS IPC Drives 2017 am gestrigen Dienstag erfolgversprechend. 

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung