Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik>

Automatisierungstreff 2016 in Böblingen

Roboter-Kinematik in die CNCSiemens und Comau kooperieren

Siemens kooperiert mit Comau

Siemens kooperiert mit dem italienischem Roboterhersteller Comau. Das gemeinsam entwickelte Produkt Sinumerik Run MyRobot /DirectControl ermöglicht es, die Roboter-Kinematik vollständig in eine CNC zu integrieren.

…mehr

Automatisierungstreff 2016Konvergenz von Automation, Energie und IT im Fokus

Vom 5. bis 7. April 2016 findet in der Kongresshalle Böblingen der Automatisierungstreff 2016 statt. Die Besonderheit der Veranstaltung liegt in der intensiven Vermittlung von praxisnahem Wissen in der Automatisierungstechnik und artverwandter Disziplinen wie industrielle Informations- und Energietechnik.

sep
sep
sep
sep
Workshop Automatisierungstreff

Die Veranstaltung hat sich als Kommunikationsplattform mehr als etabliert. Thematisch spannt sie den Bogen von der Feldebene über die Prozessebene bis in den Scada-Bereich und schließt die Synergien mit MES-Lösungen unter dem Motto 'MES goes Automation' mit ein. Denn nur im Einklang von Automatisierungssystemen und MES-Lösungen können Industrie 4.0-Konzepte erfolgreich umgesetzt werden. Dabei wird auch die Brücke zur Energietechnik geschlagen, denn zu einer effizienten Produktion gehört eine leistungsstarke und ressourcenschonende Energieversorgung. „Unsere Veranstaltung hat als Kommunikationsplattform mit mehr als 35 Workshops, verschiedenen Trend-Sessions und einer kleinen Fachausstellung weiterhin ein Alleinstellungsmerkmal“, stellt Sybille Strobl, Geschäftsführerin der STROBL GmbH und Veranstalterin des Automatisierungstreff, heraus. In den Trend-Sessions geht es um die Symbiose von Energietechnik und IKT, Energieeffizienz und Gebäudeautomation für Verwaltungs- und Industriegebäude und um Qualität 4.0. Darüber hinaus findet eine Trend-Session zum Thema 'Integration erneuerbarer Energien im Rahmen der Energiewende mit virtuellen Kraftwerken und Lastmanagement' statt.

Anzeige
Automatisierungstreff Böblingen

„Die praxisnahen Workshops ermöglichen einen sehr intensiven Austausch zwischen Anbieter und Anwender“, setzt Sybille Strobl fort. Ein besonderer Fokus der Workshops liegt z.B. bei Themen rund um die industrielle Kommunikation, HMI/Scada, funktionale Maschinen- und Anlagensicherheit sowie Industrie 4.0-Konzepten. Von der Firma Videc wird ein neues Security-Konzept vorgestellt. Der Workshop der Unternehmen AutoSiS und Itris Automation beschäftigt sich mit der Erhöhung der Qualität der SPS-Programmierung. Eine Lösung für die Integration von POWERLINK in CODESYS vermittelt der Workshop des Unternehmens BE.Services in Zusammenarbeit mit der Ethernet POWERLINK Standardization Group (EPSG). Die Workshops ermöglichen eine direkte und praxisorientierte Auseinandersetzung rund um die Themen Automation und industrielle IT. Für die Teilnahme an den Workshops wird um eine Voranmeldung gebeten.

Die ergänzende kleine Fachausstellung fördert die Kommunikation zwischen den Besuchern und Teilnehmern mit großzügigen und offenen Ständen. „Aufgrund der effizienten Vermittlung von Know-how für die Automatisierungstechnik ist der Besuch unserer Veranstaltung eine lohnenswerte und überschaubare Investition“, schließt die Geschäftsführerin des Veranstalters ab. kf

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Automatisierungstreff 2016MPDVs MES-Lösung Hydra bei Playmobil

Auch wenn Industrie 4.0 längst nicht bis ins letzte Detail ausdefiniert ist, machen sich immer mehr Fertigungsunternehmen auf den Weg dorthin. Wie dieser Weg aussehen kann und welche Unterstützung ein Manufacturing Execution System (MES) dabei leistet, zeigt MPDV praxisnah beim Automatisierungstreff 2016.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Preisverleihung Preis des Jahres.

Auszeichnung „VDW-Projekt des Jahres“93 Millionen Maschinenbetriebsstunden

Im Rahmen des Safety Days auf der EMO Hannover 2017 vergab das VDW-Forschungsinstitut zum dritten Mal den Preis für das „Projekt des Jahres“.

…mehr
Siemens kooperiert mit Comau

Roboter-Kinematik in die CNCSiemens und Comau kooperieren

Siemens kooperiert mit dem italienischem Roboterhersteller Comau. Das gemeinsam entwickelte Produkt Sinumerik Run MyRobot /DirectControl ermöglicht es, die Roboter-Kinematik vollständig in eine CNC zu integrieren.

…mehr

Motek und BondexpoBoom in Robotik und Digitalisierung

VDMA Robotik und Automation meldet einen Boom in den drei Segmenten "Robotik, Integrated Solutions und Industrielle Bildverarbeitung" nunmehr im 7. Jahr in Folge. Für das Jahr 2017 wird ein Umsatz-Wachstum in Höhe von gut 7% prognostiziert.

…mehr
Franz Gruber, CEO Forcam

Smart Factory„Niemand kann die Digitalisierung aussitzen“

Forcam wird zu Recht als Pionier der Industrie 4.0 bezeichnet. Seit über 15 Jahren lebt das Unternehmen die Vision, die Produktivität mithilfe fortschrittlicher IT-Lösungen zu verbessern. Forcam-CEO Franz Gruber warnt, dass die digitale Vernetzung weder unterschätzt noch ignoriert werden darf. Darüber hinaus verriet er SCOPE, welche Fehler und Sackgassen Manager vermeiden sollten und welche Themen die Fabrik der Zukunft prägen werden.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung