Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik> Drei verschiedene Motortypen

RobotersteuerungenSchneider Electric: Barrieren auf Steuerungsebene müssen fallen

Integration von Robotersteuerungen

Mit Blick auf die Optimierung von Produktionsprozessen eröffnen Industrieroboter dem Maschinenbau in vielerlei Hinsicht interessante Perspektiven. Denn diese spielen zunehmend eine Schlüsselrolle auf dem Weg zur intelligenten Produktion. Das hat auch Automatisierungsspezialist Schneider Electric erkannt.

…mehr

ServoantriebssystemDrei verschiedene Motortypen

Präzision, Geschwindigkeit und Dynamik sind Merkmale, die elektrische Antriebe im modernen Maschinen- und Anlagebau erfüllen müssen, um ein hohes Maß an Sicherheit, Qualität und Produktivität zu garantieren. Der Leistungsbereich der neuen Servoantriebssysteme unter dem Namen Faldic W erstreckt sich von 50W bis 2.8kW mit einem Drehmoment von 0.159 bis 18Nm bei einer Speisung von 230VAC. Die drei verschiedenen Motortypen, bis 5000 U/min sind in IP67 ausgeführt und wahlweise mit Haltebremse lieferbar. Der 17 Bit Encoder gewährleistet eine sehr hohe Drehzahlkonstanz. Im generatorischen Betrieb führt der integrierte Bremschopper die Energie über einen optionalen Widerstand ab. Der Antrieb kann in Positions-, Drehzahl- oder Drehmomentregelung betrieben werden. Über die zwei seriellen RS485 Schnittstellen können bis zu 31 Antriebe vernetzt werden.

sep
sep
sep
sep
Servoantriebssystem: Drei verschiedene Motortypen

Die Servoverstärker eignen sich für die Seite an Seite Montage und bieten viele Zusatzfunktionen. Das patentierte Verfahren zur Vibrationsunterdrückung reduziert beispielsweise mechanische Resonanzen und eingebaute Notch-Filter ermöglichen eine Dämpfung im Bereich von 100 bis 2000Hz. Außerdem sind verschiedene Tuningmethoden wählbar: So ermöglicht das Easy Tuning die Erfassung der relevanten Betriebsdaten und das Auto Tuning passt die Werte laufend dem Prozess an. Eine kostenlos erhältliche Windowssoftware zur Programmierung ermöglicht eine einfache Inbetriebnahme des Systems. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Servo-Antriebsystem: Nicht durch gutes Aussehen

Servo-AntriebsystemNicht durch gutes Aussehen

überzeugt das kompakte Servo-Antriebssystem Dias-Drive 100 von Sigmatek – jedenfalls nicht in erster Linie. Vielmehr punktet es vor allem durch seine außergewöhnlich kompakte Bauform und optimierte Verlustleistung.

…mehr
Servoantriebssystem: Für Ein- und Mehrachsanwendungen

ServoantriebssystemFür Ein- und Mehrachsanwendungen

wurde das neue Servoantriebssystem ServoOne von Lust konzipiert und erfüllt mit Ausgangsströmen von 4 bis 170 A auch die höchsten Ansprüche an Dynamik und Gleichlauf. Selbstverständlich kann das System auch ein breites Motorspektrum antreiben, vom Sychron-Servomotor über die Induktionsmaschine bis hin zum Linear- und Torquemotor.…mehr
Servoantriebstechnik: Staubfrei durch High-Tech-Fasern und Antriebskonzepte

ServoantriebstechnikStaubfrei durch High-Tech-Fasern und Antriebskonzepte

Ausgangsmaterial ist ein weicher und hochreißfester Vliesstoff mit sehr guten Filtereigenschaften. Aufgewickelt auf Rollen verlässt das Material 15 Arbeitsstationen später als fertiger Filterbeutel für Staubsauger die Maschine.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Fiori App

Gateway für IT-IntegrationTransparenz schaffen

Der Erlanger Automatisierungsspezialist Heitec vernetzt mit HeiTPM Werkzeugmaschinen, bindet sie an ERP-Systeme an und integriert sie so in die Managementebene.

…mehr
Integration von Robotersteuerungen

RobotersteuerungenSchneider Electric: Barrieren auf Steuerungsebene müssen fallen

Mit Blick auf die Optimierung von Produktionsprozessen eröffnen Industrieroboter dem Maschinenbau in vielerlei Hinsicht interessante Perspektiven. Denn diese spielen zunehmend eine Schlüsselrolle auf dem Weg zur intelligenten Produktion. Das hat auch Automatisierungsspezialist Schneider Electric erkannt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung