Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik> Photo-IC als Helligkeitsdetektor

AnlagenwartungVirtueller Blick in die Maschine

Vijeo 360 auf dem Tablet

Die Schneider Electric Augmented Reality App Vijeo 360 ermöglicht es Anwendern, mithilfe von Augmented Reality, Prozessdaten und virtuelle Objekte auf einzelne Komponenten oder die gesamte Anlage zu projizieren.

…mehr

HelligkeitssensorPhoto-IC als Helligkeitsdetektor

sep
sep
sep
sep
Helligkeitssensor: Photo-IC als Helligkeitsdetektor

Die Napica-Serie von Panasonic ist ein auf Silizium-Basis arbeitender miniaturisierter Helligkeitsdetektor. Die Anwendung eines Photo-IC entspricht der ab 1.7.2006 geltenden RoHS-Richtlinie, die die Verwendung von Cadmium (zum Beispiel bei CdS-Photowiderständen) untersagt. Darüber hinaus bietet die Serie im Vergleich zu den einfachen diskret aufgebauten Photodioden den Vorteil eines deutlich größeren Photostroms. Der neu entwickelte Photo-IC besteht aus einer Photodiode und einem integrierten IC zur Signalverarbeitung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Photodioden wird der infolge des inneren Photoeffektes auf dem pn-Übergang entstehende Photostrom durch den built-in Photostromverstärker so verarbeitet, dass ein linear verstärktes Stromsignal in Abhängigkeit der einfallenden Lichtleistung am Ausgang auftritt. Aufgrund der Materialeigenschaften der Photodiode und eines built-in optischen Filters entspricht die spektrale Empfindlichkeit des Photo-IC der Napica-Serie weitgehend der des Auges. So sind diese Sensoren speziell als photoelektronische Wandler für die Messung des Umgebungslichts – im sichtbaren Bereich – geeignet. Zur Auswahl stehen zwei verschiedene Produktvarianten, nämlich die SMD-Bauform und die in eine Leiterplatte einlötbare Bauform. Während die SMD-Variante für die Integration in PDA, Handy und LCD-Display besonders geeignet ist, eignet sich die Leiterplatten-Variante zum Einbau in Leuchten und Bewegungsmelder. Die Betriebsspannung der Napica-Serie liegt zwischen 1,5 und 6 V DC, die Arbeitstemperatur des Sensors zwischen -30 und +85°C. Die SMD-Variante hat die Abmessungen von nur 3,2×2,0×1,0 mm (L, B, H) und zählt zu den kleinsten Baugrößen bei vergleichbarer Signalempfindlichkeit, beziehungsweise Photostromstärke. Im Bereich von intelligenten Lichtmanagementsystemen kommen diese Sensoren in erster Linie für die komfortable Beleuchtungssteuerung und das Energiemanagement zum Einsatz. In Verbindung mit den Napion-Bewegungssensoren von Panasonic können die Photo-ICs der Napica-Serie zum Beispiel eine tageslichtabhängige Regelung der Beleuchtungsintensität ermöglichen und zugleich einen hohen Energieeinspareffekt erzielen. Als Anwendungen kommen nicht nur Handys, PDAs, Notebooks, LCD-Displays und -Fernseher, sondern auch automatische Lichtsteuerungen in Fahrzeugen sowie Steuerung von Rollläden und Jalousien in Frage. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Modulare Sensoren

Modulare SensorenNeue flexible Messsensoren

Mit der Modularen Sensor Linie bringt Hesch eine neue, technisch flexible Sensorbaureihe auf den Markt. Sie bietet sich für verschiedenste industrielle Messaufgaben als modulare Lösung an.

…mehr
Rolf Sonderegger (r.) und Dr. Heinrich Offergeld

MES-Soft- und HardwaresystemeKistler übernimmt IOS

Die Kistler Gruppe übernimmt die in Aachen ansässige IOS GmbH, Anbieter von MES-Soft- und Hardwaresystemen.

…mehr
Sensoren

SensortechnologieKabellose Konnektivität

Zwei 2½D- und 3D-Sensoren des Maschinenbauers Isra Vision werden mit einer Embedded-Technologie ausgestattet. Mit WLAN und integrierter Rechenleistung soll so eine anpassungsfähige Sensortechnologie für die Zukunft der industriellen Produktion ermöglicht werden.

…mehr
Drucktransmitter F02 Sensor-Technik Wiedemann

DrucktransmitterKompakt gebaut

Mit dem F02 stellt Sensor-Technik Wiedemann (STW) einen Drucktransmitter vor, der gemäß den Anforderungen der Normen EN 13849-1 und IEC 61508 entwickelt und vom TÜV Saar zertifiziert wurde. 

…mehr
Rutronik auf der Sensor+Test

SensorenKomplette Lösungen für smarte Anwendungen

Auf der Sensor + Test 2017 präsentiert die Rutronik Elektronische Bauelemente unter Rutronik Smart komplette Lösungen für smarte Anwendungen innerhalb des Internet of Things. 

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung