Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik> Mit frischer Luft in Fahrzeugen

AutomatisierungstechnikFesto zum dritten Mal "Global Preferred Supplier" von Bosch

Festo Pressebild Bosch Preferred Supplier

Zum dritten Mal in Folge erhält Festo die Auszeichnung "Preferred Supplier" der Bosch-Gruppe für die Materialgruppe Standardized Pneumatical Devices. Bosch zeichnet damit wichtige Lieferanten für besondere Leistungen bei Innovationsfähigkeit, Qualität und Zuverlässigkeit aus.

…mehr

FahrzeuglüfterMit frischer Luft in Fahrzeugen

ist sicherlich jeder einverstanden, was per Lüfter relativ einfach zu bewerkstelligen ist. Gefährlich wird es aber eventuell, wenn ein solcher Luftspender die Elektronik des Fahrzeuges stört. Der Gesetzgeber stellt daher schon seit Jahren hohe Anforderungen an die EMV-Verträglichkeit von Fahrzeuglüftern, die seit Oktober 2002 nochmals verschärft wurden. Die erfüllt dieses flache Exemplar von NMB – Minebea mit einer Luftfördermenge von 492 Kubikmetern pro Minute locker. Mit Hilfe seines Glasfaser-verstärkten Kunststoff-Lüfterrades erzeugt es einen statischen Druck von 222 Pascal. Sie erhalten das 172 × 150 × 25 Millimeter große Gerät im Aluminiumgehäuse in Ausführungen für 12, 24 oder 48 Volt Gleichstrom, wobei in letzterem Fall Drehzahlen bis 4.100 Umdrehungen pro Minute erreicht werden.

sep
sep
sep
sep
Automatisieren (AU): Mit frischer Luft in Fahrzeugen

Ein wichtiges Merkmal der Lüfter, die unter anderem in Bussen und Bahnen zum Einsatz kommen können, sind die beiden laufruhigen Präzisionskugellager, die bei 40 Grad Celsius und voller Last eine Lebensdauer von immerhin 75.000 Stunden schaffen sollen. Gleichzeitig sind sie dafür verantwortlich, dass die Einbaulage der Lüfter frei wählbar ist. Sie haben bei 12-Volt-Versorgung eine Stromaufnahme von knapp 14 000 Milliampere und dürfen in einem Temperaturspektrum von –10 bis 70 Grad Celsius betrieben werden.rm

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Festo Pressebild Bosch Preferred Supplier

AutomatisierungstechnikFesto zum dritten Mal "Global Preferred Supplier" von Bosch

Zum dritten Mal in Folge erhält Festo die Auszeichnung "Preferred Supplier" der Bosch-Gruppe für die Materialgruppe Standardized Pneumatical Devices. Bosch zeichnet damit wichtige Lieferanten für besondere Leistungen bei Innovationsfähigkeit, Qualität und Zuverlässigkeit aus.

…mehr
Vera Schneevoigt

Interview zum Thema "Digitale Fabrik"„Viele kleine Schritte“

Mit dem Blick auf den Fujitsu-Campus in Augsburg erfuhr SCOPE von Vera Schneevoigt, Head of Product Supply Operations bei Fujitsu, warum eine komplette Automatisierung keinen Sinn macht und wie der digitale Wandel von den Mitarbeitern aufgenommen wird.

…mehr
Eine Fabrik wird smart

Smart FactoryEine Fabrik wird smart

In Augsburg stellt der Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter Fujitsu die Weichen in Richtung digitale Transformation. Die ersten Schritte in Form einer papierlosen Fertigung sind gegangen, nun beweisen sich Cloud Services, digitale Applikationen und ein digitales Shopfloor-Datenmanagement als Wegweiser Richtung smarte Fabrik.

…mehr
Preisverleihung Preis des Jahres.

Auszeichnung „VDW-Projekt des Jahres“93 Millionen Maschinenbetriebsstunden

Im Rahmen des Safety Days auf der EMO Hannover 2017 vergab das VDW-Forschungsinstitut zum dritten Mal den Preis für das „Projekt des Jahres“.

…mehr
Siemens kooperiert mit Comau

Roboter-Kinematik in die CNCSiemens und Comau kooperieren

Siemens kooperiert mit dem italienischem Roboterhersteller Comau. Das gemeinsam entwickelte Produkt Sinumerik Run MyRobot /DirectControl ermöglicht es, die Roboter-Kinematik vollständig in eine CNC zu integrieren.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung