Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik> Das taktweise Erwärmen

RobotersteuerungenSchneider Electric: Barrieren auf Steuerungsebene müssen fallen

Integration von Robotersteuerungen

Mit Blick auf die Optimierung von Produktionsprozessen eröffnen Industrieroboter dem Maschinenbau in vielerlei Hinsicht interessante Perspektiven. Denn diese spielen zunehmend eine Schlüsselrolle auf dem Weg zur intelligenten Produktion. Das hat auch Automatisierungsspezialist Schneider Electric erkannt.

…mehr

Erwärmung von BauteilenDas taktweise Erwärmen

von Bauteilen im kontinuierlichen Durchlauf ermöglicht ein preiswerter elektrisch beheizter Drehherdofen mit Luftumwälzung aus dem Hause Padelttherm. Der traditionsreiche Ofenbauer aus dem Raum Leipzig entwickelte ihn speziell für die Erwärmung von Zahnrädern. Sein spezielles Einsatzgestell lässt sich dem Arbeitstakt entsprechend ansteuern, wobei die einzelnen Stellplätze abgefragt werden: Ein erwärmtes Teil wird entnommen und ein kaltes Teil wieder eingesetzt. Vor der nächsten Entnahme fährt das Gestell taktweise um mindestens drei Plätze weiter. Auf diese Weise wird immer nur ein durchwärmtes Bauteil entnommen.

sep
sep
sep
sep
Automatisieren (AU): Das taktweise Erwärmen

Die Ofentür hat eine Beschicköffnung, die von einem Lichtgittervorhang überwacht wird. Um jegliches Unfallrisiko durch Fehlbedienung auszuschließen, entschieden sich die Ofenbauer hier für eine Auflösung von 14 Millimetern (Kategorie 4, IEC 61496-1;2). Außerdem wird die Freischaltung des Ofens optisch angezeigt. Nach diesem Prinzip wurden bislang nicht nur Ofenanlagen mit taktweise drehendem Einsatzgestell über dem Ofenboden realisiert, sondern auch solche mit an der Ofendecke hängenden Gestell für Bauteile mit etwa 2,5 Meter Länge. Wer Bauteile aus prozess- oder fertigungstechnischen Gründen automatisiert erwärmen muss, sollte sich in Kulkwitz schlau machen.ms

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Industrieöfen: Über 100 Jahre Industrieofenbau

IndustrieöfenÜber 100 Jahre Industrieofenbau

Das 1902 in Leipzig gegründete Ofenbauunternehmen Padelttherm fertigt Anlagen für die Wärmebehandlung von Eisen- und Nichteisenmetallen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf individuellen Lösungsvarianten, die gemeinsam mit dem Kunden erarbeitet werden.

…mehr

IndustrieofenGlühende Leidenschaft

hegt Padelttherm für den Industrieofenbau. Wenn es um Brennen, Anlassen, Härten, Schmieden oder Schmelzen geht, ist das sächsische Unternehmen die richtige Adresse. Der Spezialist realisiert moderne Wärmebehandlungsanlagen individuell auf den Kunden abgestimmt.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Fiori App

Gateway für IT-IntegrationTransparenz schaffen

Der Erlanger Automatisierungsspezialist Heitec vernetzt mit HeiTPM Werkzeugmaschinen, bindet sie an ERP-Systeme an und integriert sie so in die Managementebene.

…mehr
Integration von Robotersteuerungen

RobotersteuerungenSchneider Electric: Barrieren auf Steuerungsebene müssen fallen

Mit Blick auf die Optimierung von Produktionsprozessen eröffnen Industrieroboter dem Maschinenbau in vielerlei Hinsicht interessante Perspektiven. Denn diese spielen zunehmend eine Schlüsselrolle auf dem Weg zur intelligenten Produktion. Das hat auch Automatisierungsspezialist Schneider Electric erkannt.

…mehr
Jürgen Lieber

Interview mit Jürgen Lieber„Roboter müssen kommunikativer werden“

Roboter gelten als Schlüsselfaktor innovativer Internet-of-Things-Konzepte und als Wegbereiter intelligenter Automatisierungsprozesse. Jürgen Lieber, Offer Manager OEM Solutions/PacDrive bei Schneider Electric, erläutert, welches die aktuellen Entwicklungen am Markt sind.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung