Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik> Eigensicher bis SIL 3

RobotersteuerungenSchneider Electric: Barrieren auf Steuerungsebene müssen fallen

Integration von Robotersteuerungen

Mit Blick auf die Optimierung von Produktionsprozessen eröffnen Industrieroboter dem Maschinenbau in vielerlei Hinsicht interessante Perspektiven. Denn diese spielen zunehmend eine Schlüsselrolle auf dem Weg zur intelligenten Produktion. Das hat auch Automatisierungsspezialist Schneider Electric erkannt.

…mehr

TransmitterspeisegeräteEigensicher bis SIL 3

Die Transmitterspeisegeräte des K- und H-Systems von Pepperl + Fuchs wurden um je zwei weitere Module ergänzt. Sie sind für eigensichere Anwendungen bis SIL 3 gemäß EN61508 konzipiert und haben damit den Vorteil, dass mit nur einem Transmitter ein eigensicherer Signalkreis für SIL 3 aufgebaut werden kann. Dies war bislang mit zwei getrennten Eingängen möglich, die aus Redundanzgründen beide überwacht werden mussten. Zusätzlich werden interne Diagnosefunktionen über einen Ausgang und eine rote LED gemeldet. Ein weiterer Nutzen der neuen Module ist, dass bei Anwendungen in SIL 2 die vorgeschriebenen Prüfintervalle verlängert werden.

sep
sep
sep
sep
Transmitterspeisegeräte: Eigensicher bis SIL 3

Die neuen, einkanaligen Transmitterspeisegeräte KCD2-STC-Ex.1ES und KFD2-STC4-Ex1.ES sind lediglich 12,5 beziehungsweise 20 Millimeter breit und bieten ein aktives und passives 4…20 mA sowie 1…5 V Ausgangssignal zur Steuerungsebene an. Sie ergänzen das K-System, das etwa 150 unterschiedliche eigensichere Trennbausteine und Signaltrenner umfasst. Die Montage auf der Normschiene (35 mm) mit Power Rail ermöglicht eine Information über die interne Diagnose mit einem Ausfallsignal.Für das H-System, bei dem die Module auf vorverdrahtete Termination Boards montiert werden, wurden die Transmitterspeisegeräte HiC2025ES und HiD2025ES entwickelt. Die beiden platzsparenden Module haben eine Breite von 12,5 beziehungsweise 18 Millimeter und sind kompatibel zu den bestehenden Termination Boards dieses Systems. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Feuchte- und Temperatursensoren: Explosive Mischungen

Feuchte- und TemperatursensorenExplosive Mischungen

sind die Domäne der eigensicheren Feuchte- und Temperatursensoren von Galltec und Mela. In Chemie, Petrochemie, bei der Gasherstellung und –anwendung oder bei Zerkleinerungsverfahren - in zahlreichen Bereichen ist die Explosionsgefahr latent vorhanden.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

NewsPepperl + Fuchs übernimmt omnitron AG

100 Prozent der Anteile übernommen

…mehr

Mobiler ExplosionsschutzPepperl+Fuchs übernimmt Ecom Instruments

Pepperl+Fuchs, Anbieter industrieller Sensorik und Explosionsschutz, hat die Übernahme von Ecom Instruments, Anbieter mobiler Industriegeräte für explosionsgefährdete Bereiche, bekannt gegeben.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Fiori App

Gateway für IT-IntegrationTransparenz schaffen

Der Erlanger Automatisierungsspezialist Heitec vernetzt mit HeiTPM Werkzeugmaschinen, bindet sie an ERP-Systeme an und integriert sie so in die Managementebene.

…mehr
Integration von Robotersteuerungen

RobotersteuerungenSchneider Electric: Barrieren auf Steuerungsebene müssen fallen

Mit Blick auf die Optimierung von Produktionsprozessen eröffnen Industrieroboter dem Maschinenbau in vielerlei Hinsicht interessante Perspektiven. Denn diese spielen zunehmend eine Schlüsselrolle auf dem Weg zur intelligenten Produktion. Das hat auch Automatisierungsspezialist Schneider Electric erkannt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung