Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik> Eigensicher bis SIL 3

SMC und Vetter Automation starten KooperationAusbau erfolgreicher Zusammenarbeit

Ausbau erfolgreicher Zusammenarbeit

Mit einer Kooperation bauen SMC und Vetter Automation ihre Zusammenarbeit weiter aus und haben jetzt eine Premium-Partnerschaft vereinbart.

…mehr

TransmitterspeisegeräteEigensicher bis SIL 3

Die Transmitterspeisegeräte des K- und H-Systems von Pepperl + Fuchs wurden um je zwei weitere Module ergänzt. Sie sind für eigensichere Anwendungen bis SIL 3 gemäß EN61508 konzipiert und haben damit den Vorteil, dass mit nur einem Transmitter ein eigensicherer Signalkreis für SIL 3 aufgebaut werden kann. Dies war bislang mit zwei getrennten Eingängen möglich, die aus Redundanzgründen beide überwacht werden mussten. Zusätzlich werden interne Diagnosefunktionen über einen Ausgang und eine rote LED gemeldet. Ein weiterer Nutzen der neuen Module ist, dass bei Anwendungen in SIL 2 die vorgeschriebenen Prüfintervalle verlängert werden.

sep
sep
sep
sep
Transmitterspeisegeräte: Eigensicher bis SIL 3

Die neuen, einkanaligen Transmitterspeisegeräte KCD2-STC-Ex.1ES und KFD2-STC4-Ex1.ES sind lediglich 12,5 beziehungsweise 20 Millimeter breit und bieten ein aktives und passives 4…20 mA sowie 1…5 V Ausgangssignal zur Steuerungsebene an. Sie ergänzen das K-System, das etwa 150 unterschiedliche eigensichere Trennbausteine und Signaltrenner umfasst. Die Montage auf der Normschiene (35 mm) mit Power Rail ermöglicht eine Information über die interne Diagnose mit einem Ausfallsignal.Für das H-System, bei dem die Module auf vorverdrahtete Termination Boards montiert werden, wurden die Transmitterspeisegeräte HiC2025ES und HiD2025ES entwickelt. Die beiden platzsparenden Module haben eine Breite von 12,5 beziehungsweise 18 Millimeter und sind kompatibel zu den bestehenden Termination Boards dieses Systems. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Feuchte- und Temperatursensoren: Explosive Mischungen

Feuchte- und TemperatursensorenExplosive Mischungen

sind die Domäne der eigensicheren Feuchte- und Temperatursensoren von Galltec und Mela. In Chemie, Petrochemie, bei der Gasherstellung und –anwendung oder bei Zerkleinerungsverfahren - in zahlreichen Bereichen ist die Explosionsgefahr latent vorhanden.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

NewsPepperl + Fuchs übernimmt omnitron AG

100 Prozent der Anteile übernommen

…mehr

Mobiler ExplosionsschutzPepperl+Fuchs übernimmt Ecom Instruments

Pepperl+Fuchs, Anbieter industrieller Sensorik und Explosionsschutz, hat die Übernahme von Ecom Instruments, Anbieter mobiler Industriegeräte für explosionsgefährdete Bereiche, bekannt gegeben.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Karl Schnaithmann

Interview mit Karl Schnaithmann„Es braucht in erster Linie den Menschen“

Wie die Globalisierung den Systemanbieter für Automatisierungsanlagen beeinflusst, weiß Karl Schnaithmann, Geschäftsführer von Schnaithmann Maschinenbau. Dabei richtet er den Blick auch auf den Arbeitsplatz von morgen und erklärt, welche Relevanz für ihn die Integration älterer oder leistungsgeminderter Menschen in das Arbeitsleben hat.

…mehr
Christian Erles

Neuer Vice President Sales International...Christian Erles verantwortet internationale Vertriebsaktivitäten

Pilz hat die Umorganisation seines internationalen Vertriebs abgeschlossen. Als neuer Vice President Sales International verantwortet Christian Erles an der Spitze die internationalen Vertriebsaktivitäten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung