Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik> Unter die Arme

AnlagenwartungVirtueller Blick in die Maschine

Vijeo 360 auf dem Tablet

Die Schneider Electric Augmented Reality App Vijeo 360 ermöglicht es Anwendern, mithilfe von Augmented Reality, Prozessdaten und virtuelle Objekte auf einzelne Komponenten oder die gesamte Anlage zu projizieren.

…mehr

Software für Feldbus-SystemeUnter die Arme

greift die Windows-Echtzeitumgebung „Real Time Suite“: Sie unterstützt jetzt auch zeitkritische Anwendungen mit Profibus. Damit kann auch dieses Feldbussystem künftig unter Windows in Echtzeit betrieben werden.

sep
sep
sep
sep
Software für Feldbus-Systeme: Unter die Arme

Trotz des unbestreitbaren Trends hin zu Ethernet-basierten Automatisierungsprotokollen ist Profibus derzeit das System mit der stärksten Verbreitung und einem weiterhin hohen Wachstum. Unter Windows jedoch war es nur aus geschlossenen Systemen heraus oder ohne Echtzeit-Eigenschaften verwendbar. Die Echtzeitumgebung von Kithara Software bietet als Funktionsbibliothek für den Anwender einen flexibleren Ansatz. In ähnlich komfortabler Weise wie mit dem erfolgreich eingesetzten Kithara EtherCAT Master sind auch mit Profibus (DP) leistungsfähige Lösungen in Echtzeit unter Windows realisierbar.

Dabei arbeitet das Berliner Unternehmen intensiv mit der Firma Hilscher Systemautomation zusammen und unterstützt die Profibus-Einsteckkarte CIFX 50-DP von Hilscher. Realisiert wurde ein echtzeitfähiger Profibus DP V1 Klasse 1 Master, der Teil einer Multi-Master-Topologie sein kann und bis zu 125 Slaves unterstützt. Durch die grafische Erstellung des Profibus-Systems kann der Entwickler den Profibus Master komfortabel konfigurieren. Die Programmierung erfolgt wie bei den Berlinern üblich mit den gewohnten Programmiersprachen und Entwicklungsumgebungen, zu denen C/C++ und Delphi gehören. Über eine DLL ist auch C# verwendbar. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

2nd-Hand-Software

Einsparmöglichkeiten2nd-Hand-Software

Die Unternehmen der Maschinenbaubranche zögern nach wie vor bei der Nutzung von gebrauchter Software, obwohl sich hier Einsparungsmöglichkeiten von bis zu 50 % gegenüber Neuware ergeben können.

…mehr
Assistenzsystem: Software hilft bei Qualitätskontrolle

AssistenzsystemSoftware hilft bei Qualitätskontrolle

Ob bei der Schulung neuer Mitarbeiter, bei der Unterstützung von Montagetätigkeiten – insbesondere variantenreicher Produkte – oder bei der Qualitätskontrolle: Assistenzsysteme werden immer wichtiger. Solche Systeme erweitern die Fähigkeiten des Werkers und führen zu einer höheren Qualität der Produkte. 

…mehr
znt auf der apc m

Produktions-ITznt-Richter zu Gast auf der 17. apc|m-Konferenz in Dublin

Vom 10.-12. April 2017 stellt znt-Richter erneut auf der 17. European Advanced Process Control and Manufacturing Conference (apc|m) in Dublin aus. Mehr als 200 internationale Spezialisten und Experten der Hightech-Industrie widmen sich hier dem Leitthema „Sensing & Sense-making – from data to knowledge“. 

…mehr

Software, digitale Dienste und...Siemens will bei digitalen Geschäften jährlich zweistellig wachsen

Siemens will seine Position als digitales Unternehmen weiter stärken und im Bereich Software, digitale Dienste und Cloud-Plattformen bis zum Jahr 2020 jährlich zweistellig wachsen.

…mehr
Branchentool oder Standardplattform?: Produktionsprozesse und Supply-Chains softwaregestützt optimieren

Branchentool oder Standardplattform?Produktionsprozesse und Supply-Chains softwaregestützt optimieren

Wie lässt sich die Produktion effizienter gestalten? Über welche Wege erzielen wir die kostengünstigste Supply Chain? Diese Frage muss sich jedes Fertigungsunternehmen immer wieder aufs Neue stellen. Es gilt: Ob mit branchenspezifischen Spezialtools oder über offene Plattformen – die Entscheidung bemisst sich an der Komplexität der Anforderungen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung