Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik> Schwere Verletzungen

AnlagenwartungVirtueller Blick in die Maschine

Vijeo 360 auf dem Tablet

Die Schneider Electric Augmented Reality App Vijeo 360 ermöglicht es Anwendern, mithilfe von Augmented Reality, Prozessdaten und virtuelle Objekte auf einzelne Komponenten oder die gesamte Anlage zu projizieren.

…mehr

Sicherheits-LichtvorhangsystemSchwere Verletzungen

sind oftmals die Folgen einer nicht abgesicherten Schnittstelle von Mensch und Maschinen. Typische Beispiele sind Arbeitsplätze für Handbestückung. Die Firma Fiessler Elektronik (Esslingen) stellt auf der diesjährigen Motek das neue Sicherheits-Lichtvorhangsystem xLCT für Kategorie II und IV vor. Der Lichtvorhang besteht aus einem Lichtsender und einem Lichtempfänger. Sender und Empfänger befinden sich in einem kompakten Aluminiumprofilgehäuse mit dem Querschnitt 25 x 35 Millimeter mit flexibler T-Nutensteinbefestigung. Zusätzlich werden weitere flexible Befestigungsmöglichkeiten mitgeliefert. Durch die Modulartechnik von Sender und Empfänger sind sämtliche Schutzfeldhöhen zwischen 100 und 1500 Millimeter in 100 Millimeter-Schritten möglich. Die Einsatzflexibilität dieses Systems wird zusätzlich durch eine große Einbaureichweite zwischen Sender und Empfänger und kurze Reaktionszeit erhöht. Das intelligente Sicherheitssystem kann mit einem integrierten Auswertegerät ausgeliefert werden. Dieses beinhaltet die programmierbaren Funktionen EDM (“external device monitoring“) und Wiederanlaufsperre. Ein zusätzliches Sicherheitsauswertegerät wird dadurch nicht mehr benötigt. Für die Programmierung und Diagnose des Systems ist eine 7- Segmentanzeige vorhanden.

sep
sep
sep
sep
Anzeige
Sicherheits-Lichtvorhangsystem: Schwere Verletzungen

In Abhängigkeit von dem Sicherheitsabstand zwischen Sicherheitslichtvorhangschutzfeld und Gefahrenpunkt kommt Fingerschutz (Auflösung 14mm) oder Handschutz (Auflösung 30mm) zum Einsatz.

Soll der Sicherheitslichtvorhang nicht nur als Bedienerschutz sondern auch für Steuerung der Anlage eingesetzt werden, kann dies je nach Komplexität mit der programmierbaren Steuerung FPSC oder der parametrierbaren Kleinststeuerung PLSG-K gelöst werden. Dabei kann zwischen 1-, 2-, 3-, und 4-Takt Auslösung ausgewählt werden. Das bedeutet zum Beispiel beim 1-Takt, dass nach dem bewussten einmaligen Unterbrechen und wieder freigeben des Sicherheitslichtvorhangs der nächste Takt bzw. Hub ausgelöst wird. Greift aber die Bedienperson während des Hubs in den gefährlichen Bereich ein, kommt es zu einem Stopp der Anlage. Ein erneuter Start der Maschine ist nur durch Betätigen eines Starttasters möglich. st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Sicherheits-Lichtvorhangsystem: Modularer Aufbau

Sicherheits-LichtvorhangsystemModularer Aufbau

Der neu entwickelte Sicherheits-Lichtvorhang besteht aus einem Lichtsender und einem Lichtempfänger. Beide befinden sich in einem kompakten Aluminiumstrangpressprofilgehäuse mit dem Querschnitt 25mm x 35mm und flexibler T-Nutensteinbefestigung.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Fiessler sichert Schleusen

Fiessler auf der Euroblech60 Jahre Arbeitssicherheit und 20 Jahre Akas

Als Pionier in der Sicherheitstechnik, hat das Unternehmen Fiessler Elektronik schon 1963 den ersten vollelektronischen Sicherheitslichtvorhang bestehend aus Sender und Empfänger in den Markt eingeführt. 1996 wurde von der Firma Fiessler Elektronik weltweit das erste spezielle Sicherheitssystem für Gesenkbiegepressen, das System Akas, vorgestellt.

…mehr
Blechschere

SicherheitslichtvorhangAlle Finger geschützt

Immer schneller, immer produktiver, immer präziser: Moderne Industriemaschinen überbieten sich in ihrer Leistungsfähigkeit. Eine Leistungsfähigkeit, die für Maschinenbediener jedoch erhebliche Risiken birgt – das ist die Schattenseite. Das Unternehmen Fiessler Elektronik hat das richtige Gegenmittel: Licht.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Vijeo 360 auf dem Tablet

AnlagenwartungVirtueller Blick in die Maschine

Die Schneider Electric Augmented Reality App Vijeo 360 ermöglicht es Anwendern, mithilfe von Augmented Reality, Prozessdaten und virtuelle Objekte auf einzelne Komponenten oder die gesamte Anlage zu projizieren.

…mehr
Programmierbare Embedded-Steuerungen

Programmierbare SPS-SystemeStatt Kompakt-SPS

Bei Kendrion Kuhnke Automation sind neben den bestehenden Codesys-SPS ab sofort programmierbare Embedded-Steuerungen erhältlich. Die Programmierung der Applikation auf diesen neuen Steuerungen erfolgt in Hochsprache.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung