Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik> Ein verbessertes Regelverhalten

RobotersteuerungenSchneider Electric: Barrieren auf Steuerungsebene müssen fallen

Integration von Robotersteuerungen

Mit Blick auf die Optimierung von Produktionsprozessen eröffnen Industrieroboter dem Maschinenbau in vielerlei Hinsicht interessante Perspektiven. Denn diese spielen zunehmend eine Schlüsselrolle auf dem Weg zur intelligenten Produktion. Das hat auch Automatisierungsspezialist Schneider Electric erkannt.

…mehr

Induktive MesssystemeEin verbessertes Regelverhalten

verspricht die neue Baureihe induktiver Längen- und Winkelmesssysteme von Amo. Durch die Halbierung der Teilungsperiode geben die neuen Systeme nun eine 1Vss-Signalperiode von nur 20 µm aus. Besonders hohe Anforderungen werden an Messsysteme in Verbindung mit Direktantrieben gestellt, die nun hinsichtlich Regelverhalten und Präzision noch besser erfüllt werden. Aufgrund der rein induktiven Abtastung und der hohen Schutzklasse IP67 wird die Funktionsweise der Systeme durch Verschmutzungen in Form von Staub, Rauch aber auch beliebigen Flüssigkeiten, nicht beeinträchtig. Eine aufwändige mechanische Kapselung, als auch die Verwendung von Sperrluft wird nicht benötigt. Besonders hervorzuheben ist auch die Unempfindlichkeit gegenüber magnetischer Störfelder. Die hohe Robustheit der Systeme ist ideal für den zuverlässigen Betrieb von Linearmotoren.

sep
sep
sep
sep
Induktive Messsysteme: Ein verbessertes Regelverhalten

Die neuen Messsysteme arbeiten nach einem rein induktiven Abtastprinzip. Das Maßband ist ein stabiles Stahlmaßband, in das durch einen fotolithografischen Prozess eine hochgenaue Teilung geätzt wird. Zusammen mit der hochwertigen Elektronik im Abtastkopf wird ein Sensorsignal erzeugt, das in Echtzeit als analoges 1Vss- oder TTL-Signal bis zu einer Auflösung von 0,125 µm ausgegeben wird.

Anzeige

Als Bauformen stehen offene berührungslose – oder geführt gekapselte Systeme zur Verfügung. Referenzmarken sind bereits im Maßband integriert und können einzeln, mehrfach oder auch abstandskodiert ausgeführt sein. Das ausgesprochen große Einsatzgebiet dieser Längenmesssysteme reicht von präzisen Mess- und Prüfaufgaben, über hochdynamische Linearmotoranwendungen bis hin zu rauesten Anwendungen in Werkzeugmaschinen, in denen Präzision und Robustheit gefordert sind. st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Induktives Messsystem: Ein Maßband für Torquemotoren

Induktives MesssystemEin Maßband für Torquemotoren

Direktantriebe erfordern leistungsfähige Messsysteme, die gleichzeitig als Motorgeber fungieren. Gerade Torquemotoren werden häufig als Antriebe von Spindeln und Achsen in Werkzeugmaschinen eingesetzt.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Fiori App

Gateway für IT-IntegrationTransparenz schaffen

Der Erlanger Automatisierungsspezialist Heitec vernetzt mit HeiTPM Werkzeugmaschinen, bindet sie an ERP-Systeme an und integriert sie so in die Managementebene.

…mehr
Integration von Robotersteuerungen

RobotersteuerungenSchneider Electric: Barrieren auf Steuerungsebene müssen fallen

Mit Blick auf die Optimierung von Produktionsprozessen eröffnen Industrieroboter dem Maschinenbau in vielerlei Hinsicht interessante Perspektiven. Denn diese spielen zunehmend eine Schlüsselrolle auf dem Weg zur intelligenten Produktion. Das hat auch Automatisierungsspezialist Schneider Electric erkannt.

…mehr
Jürgen Lieber

Interview mit Jürgen Lieber„Roboter müssen kommunikativer werden“

Roboter gelten als Schlüsselfaktor innovativer Internet-of-Things-Konzepte und als Wegbereiter intelligenter Automatisierungsprozesse. Jürgen Lieber, Offer Manager OEM Solutions/PacDrive bei Schneider Electric, erläutert, welches die aktuellen Entwicklungen am Markt sind.

…mehr
Leiterplatten

Skalierbares AutomatisierungskonzeptFlexibel mit Standards

Damit es bei Leiterplatten gelingt, immer mehr Leistung auf kleinere Fläche zu packen, arbeiten Entwickler von Steckverbindern daran, mehr Stromleistung und dichtere Kontakte in leichteren und kleineren Steckverbindern unterzubringen. Zur Sicherung von Qualität und Flexibilität setzt das britische Unternehmen Harwin plc auf Automatisierungslösungen von Festo.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung