Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik> Einfach, schnell und intuitiv

RobotersteuerungenSchneider Electric: Barrieren auf Steuerungsebene müssen fallen

Integration von Robotersteuerungen

Mit Blick auf die Optimierung von Produktionsprozessen eröffnen Industrieroboter dem Maschinenbau in vielerlei Hinsicht interessante Perspektiven. Denn diese spielen zunehmend eine Schlüsselrolle auf dem Weg zur intelligenten Produktion. Das hat auch Automatisierungsspezialist Schneider Electric erkannt.

…mehr

Grafischer Programm-EditorEinfach, schnell und intuitiv

In dem Automatisierungssystem PSS 4000 aus dem Hause Pilz steht jetzt der grafische Programm-Editor PAS Multi zur Verfügung. Mit diesem modernen Editor lassen sich sowohl Standard- als auch sicherheitsgerichtete Automatisierungsprojekte relativ schnell und einfach erstellen. Zudem lässt sich darüber das Steuerungssystem PSS Universal PLC konfigurieren. Im Rahmen dieser Funktionen ermöglicht eine recht umfangreiche Bibliothek an Sicherheits- und Standard-Softwarebausteinen einen hohen Grad an Wiederverwendbarkeit. Durch die identische Programmierumgebung des grafischen Programm-Editors und der Editoren nach EN/IEC 61131-3 ist überdies eine einfache Handhabung gewährleistet.

sep
sep
sep
sep
Grafischer Programm-Editor: Einfach, schnell und intuitiv

Konkret bedeutet dies zum Beispiel: Es können etwa Software-Bausteine, die durch den Anwender in PAS IL (Anweisungsliste) individuell für Standard- oder sicherheitsgerichtete Funktionen geschrieben werden, ohne Weiteres auf den neuen Editor übertragen werden.

Mit diesem Editor steht dem Anwender eine umfangreiche Bibliothek an Software-Bausteinen zur Verfügung, beispielsweise für die Positionserfassung oder für allgemeine Funktionen (wie etwa Not-Halt), die er um selbst erstellte Softwarebausteine individuell ergänzen kann. Die Bausteine der Software-Plattform PAS 4000 vereinfachen die Erstellung von Automatisierungsprogrammen maßgeblich. Mit ihrer Hilfe können Projekte funktional gegliedert und strukturiert sowie Änderungen im Software-Baustein zentral dokumentiert und verwaltet werden. Damit ist eine hohe Wiederverwendbarkeit gegeben, die letztendlich einem wichtigen Ziel dient: Kosten für das Unternehmen einzusparen.
Per drag and drop können Anwender im grafischen Editor frei konfigurieren und schnell verknüpfen. Dabei erleichtern einfache Symbole und Zeichen ihm das Erstellen von Programmen.

Anzeige

Darüber hinaus ermöglicht der Editor es, Anlagen und Projekte zu modularisieren und dies in der Software dann eins zu eins abzubilden. Auf diese Weise ist der Test- und Konfigurieraufwand pro Modul nur einmalig erforderlich, wodurch sich dem Anwender ordentlich Zeit sparen lässt. st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Pilz zeigt Lösungen auf der FMB Zuliefermesse

Pilz auf der FMBProdukt- und Systemlösungen für die industrielle Automation

Auf der diesjährigen FBM Zuliefermesse Maschinenbau präsentiert das Automatisierungsunternehmen Pilz sein Produkt-Portfolio aus den Bereichen Sensorik und Steuerungstechnik. Im Fokus des diesjährigen Messeauftritts stehen das sichere Schutztürsystem PSENmlock und der Betriebsartenwahlschalter PITmode.

…mehr
News: Pilz: Energieeffizienz im Blick

NewsPilz: Energieeffizienz im Blick

Bei der Entwicklung von Produkten verstärkt die Pilz GmbH & Co. KG ihr Engagement im Bereich Energieeffizienz. So ermöglicht das optimierte Systemdesign des dezentralen E/A-Systems PSS-Universal bei der Verarbeitung von sicheren Signalen den Energieverbrauch deutlich zu senken.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Fiori App

Gateway für IT-IntegrationTransparenz schaffen

Der Erlanger Automatisierungsspezialist Heitec vernetzt mit HeiTPM Werkzeugmaschinen, bindet sie an ERP-Systeme an und integriert sie so in die Managementebene.

…mehr
Integration von Robotersteuerungen

RobotersteuerungenSchneider Electric: Barrieren auf Steuerungsebene müssen fallen

Mit Blick auf die Optimierung von Produktionsprozessen eröffnen Industrieroboter dem Maschinenbau in vielerlei Hinsicht interessante Perspektiven. Denn diese spielen zunehmend eine Schlüsselrolle auf dem Weg zur intelligenten Produktion. Das hat auch Automatisierungsspezialist Schneider Electric erkannt.

…mehr
Jürgen Lieber

Interview mit Jürgen Lieber„Roboter müssen kommunikativer werden“

Roboter gelten als Schlüsselfaktor innovativer Internet-of-Things-Konzepte und als Wegbereiter intelligenter Automatisierungsprozesse. Jürgen Lieber, Offer Manager OEM Solutions/PacDrive bei Schneider Electric, erläutert, welches die aktuellen Entwicklungen am Markt sind.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung