Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik> Skalierbare Lösungen

SMC und Vetter Automation starten KooperationAusbau erfolgreicher Zusammenarbeit

Ausbau erfolgreicher Zusammenarbeit

Mit einer Kooperation bauen SMC und Vetter Automation ihre Zusammenarbeit weiter aus und haben jetzt eine Premium-Partnerschaft vereinbart.

…mehr

Feld-VerteilerkästenSkalierbare Lösungen

Für die Optimierung der Infrastrukturen komplexer Prozesse in der Industrie bietet das nordrhein-westfälische Unternehmen Phoenix Contact jetzt zwei neue Produktfamilien an, die die Verbindung zwischen dem Hostcontroller und den Feldgeräten vereinfachen und sichern.

sep
sep
sep
sep
Feld-Verteilerkästen: Skalierbare Lösungen

Mit den neuen vorkonfigurierten Feld-Verteilerkästen werden die Prozessgeräte direkt im Feld angeschlossen. Diese Gehäuse-Baugruppen aus rostfreiem Stahl oder Aluminium beinhalten bereits geeignete Komponenten, die den Anschluss und die Terminierung der Feldbus-Trunk-leitung erlauben. Ebenfalls können nachträglich auch ein Überspannungsschutz sowie unterschiedliche Schirmkonzepte ergänzt werden.
Ein großer Vorteil: Der Benutzer kann frei wählen, welche Typen und wie viele modulare Gerätekoppler angeschlossen werden sollen. Und er kann später auch noch erweitern. Je nach besonderen Anforderungen – zum Beispiel in explosionsgefährdeten Bereichen – werden den Kurzschlussstrom begrenzende und eigensichere Koppler angeboten.

Anzeige

Die Installationskosten werden durch diese bedarfsgerechte Montage minimiert und die Gehäusegröße reduziert. Gleichzeitig wird mit der Eins-zu-Eins-Beziehung zwischen Koppler und Gerät eine Single-Point-Integrity erreicht – was letztlich die Betriebssicherheit markant erhöht.

Für die Segmentversorgung gibt hat das Unternehmen aus Blomberg darüber hinaus nun auch eine redundante Feldbus-Stromversorgung vorgesehen, um teure Ausfallzeiten zu vermeiden. Eine pro Segment modulare Basis erhöht die Verfügbarkeit des gesamten Prozesses. Gleichzeitig verringert sich die Schrankfläche entscheidend, und Kosten für nicht genutzte Kapazitäten werden durch diese konsequent fortgeführte skalierbare Architektur vermieden.
Die Stromversorgungsmodule bieten die ACB-Technologie, die durch gleichmäßige Lastverteilung auf beide Teile des redundanten Systems für eine maximale Lebensdauer sorgt. st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

MVP12 Metall

Verteiler MVP12 SteelAnlagen in der Lebensmittelindustrie dezentral versorgen

Komponenten in Maschinen und Anlagen der Lebensmittelindustrie müssen einfach zu reinigen sein. Darum ist der neue Verteiler MVP12 Steel von Murrelektronik aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Er eignet sich hervorragend, um in Maschinen und Anlagen der Lebensmittelindustrie dezentrale Ansätze zu verwirklichen.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

M12-Verschraubung für IP67-Geräte-Ports

M12-GehäuseverschraubungenFertigungstoleranzen schnell ausgleichen

Phoenix Contact zeigt auf der HMI eine neue toleranzausgleichende M12-Gehäuseverschraubung. M12 Varioport gleicht Fertigungstoleranzen von Gehäuse und Leiterplatte bis zu einem Millimeter schnell und einfach aus.

…mehr

NewsABB und Phoenix Contact: Strategische Profinet-Partnerschaft

ABB Automation und Phoenix Contact haben eine langfristige strategische Zusammenarbeit im Bereich der Profinet- und Ethernet-Technologie vereinbart.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Karl Schnaithmann

Interview mit Karl Schnaithmann„Es braucht in erster Linie den Menschen“

Wie die Globalisierung den Systemanbieter für Automatisierungsanlagen beeinflusst, weiß Karl Schnaithmann, Geschäftsführer von Schnaithmann Maschinenbau. Dabei richtet er den Blick auch auf den Arbeitsplatz von morgen und erklärt, welche Relevanz für ihn die Integration älterer oder leistungsgeminderter Menschen in das Arbeitsleben hat.

…mehr
Christian Erles

Neuer Vice President Sales International...Christian Erles verantwortet internationale Vertriebsaktivitäten

Pilz hat die Umorganisation seines internationalen Vertriebs abgeschlossen. Als neuer Vice President Sales International verantwortet Christian Erles an der Spitze die internationalen Vertriebsaktivitäten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung