Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik> Nicht nur in Sachen Liebe

RobotersteuerungenSchneider Electric: Barrieren auf Steuerungsebene müssen fallen

Integration von Robotersteuerungen

Mit Blick auf die Optimierung von Produktionsprozessen eröffnen Industrieroboter dem Maschinenbau in vielerlei Hinsicht interessante Perspektiven. Denn diese spielen zunehmend eine Schlüsselrolle auf dem Weg zur intelligenten Produktion. Das hat auch Automatisierungsspezialist Schneider Electric erkannt.

…mehr

Automatisierung, DatenübertragungNicht nur in Sachen Liebe

auch in der Standardautomatisierung gilt Safety First. So ist Baumüller seiner Vision, die Sicherheitstechnik in die Standardautomatisierung mit hochdynamischer und hochsynchroner Kommunikation zu integrieren, einen Schritt nähergekommen: Die Implementierung des Safety-over-EtherCAT-Protokolls wurde erstmals durch ein Testverfahren bestätigt. Safety-over EtherCAT ist eine standardisierte und zertifizierte Protokoll-Spezifikation welche die Übertragung sicherer Daten über EtherCAT gewährleistet und für Implementierungen in sichere Automatisierungskomponenten bis zum Safety Integrity Level (SIL) 3 geeignet ist. Das Protokoll definiert den Telegrammaufbau für ein und zwei Byte Nutzdaten und für mehr als zwei Byte Nutzdaten (typischerweise für sichere Antriebe und PLC-PLC-Kommunikation). Für diese Nutzungsfälle wurden zwischen dem Nürnberger Unternehmen und Beckhoff die Tests der sicheren Datenübertragung hinsichtlich Funktionalität, Konformität und Kompatibilität erfolgreich durchgeführt.

sep
sep
sep
sep
Anzeige
Datenübertragung: Nicht nur in Sachen Liebe

Damit hat Baumüller einen wichtigen Schritt getan, um die Vision von der wirtschaftlichen, durchgängigen und flexiblen Integration der Sicherheitstechnik in die Standardautomatisierung zu realisieren.

Sichere und nicht sichere Datenübertragung in Echtzeit konnte in der Vergangenheit nicht über dasselbe Bussystem realisiert werden. Dank EtherCAT lässt sich eine durchgängige Kommunikationsvereinfachung von der Leit- bis in die Feldebene umsetzen: Sicherheit und Echtzeit werden zusammengeführt. Bislang waren in einem Antriebs- und Automatisierungssystem mehrere Bussysteme erforderlich, da sichere und nicht sichere Datenübertragung getrennt von einander erfolgten. Daraus resultierte der Einsatz von mehreren getrennten Steuerungen für Automatisierungs-, Antriebs- und Sicherheitsfunktionen.

Dank EtherCAT wird die bislang vorhandene Engstelle der unterschiedlichen Kommunikationen von Antrieb und Steuerung aufgehoben, da zeitkritische Daten und große Datenmengen über ein Bussystem gesendet werden können. Steuerungen sind somit in der Lage, parallel zu den Informationen und Signalen des Antriebs auch Automatisierungs- und Sicherheitsinformationen schnell und sicher zu verarbeiten. Dabei spielt nicht zuletzt auch die Entwicklung immer leistungsfähigerer Steuerungen eine wichtige Rolle. Langfristig zeichnet sich ein Trend ab hin zur Entwicklung multifunktional einsetzbarer Steuerungen und Antriebe, welche Steuerungsfunktionen übernehmen. Die Aufteilung in Automatisierungs-, Antriebs- und Sicherheitssteuerung an Maschinen und Anlagen ist somit nicht mehr zwingend notwendig. Alle Aufgaben können von einer Steuerung übernommen werden. Auch die Kommunikation wächst zusammen: Dank der zusätzlichen Integration eines Fail-Safe Protokolls können sichere und nicht sichere Daten über dasselbe Echtzeit-Ethernet Bussystem übertragen werden. ee

eeHMI, Halle 14, Stand H10

Anzeige
application/pdf
1.2 MB
Problemstellung
application/pdf
1.2 MB
Lösungsansatz
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Weidmüller HDCModu Plug

Modulare SteckverbinderEnergie, Signale und Daten in einer Schnittstelle übertragen

Mit Rock Star Modu Plug bietet Weidmüller modulare Steckverbinder für fortschrittliche Lösungen. Mit einzelnen Modulen kombinieren Anwender viele benötigte Funktionen zur Übertragung von Energie, Signalen und Daten in einer Schnittstelle. Dank der vielfältigen Auswahl an Modulbaugrößen bringen Nutzer mehr Anwendungen in einem Steckverbinder unter. 

…mehr
CMOS-Wandlertechnologie: Flott auf kurze Distanz

CMOS-WandlertechnologieFlott auf kurze Distanz

Die Nachfrage nach schnelleren Verbindungen und höheren Portdichten in Datenzentren führt dazu, dass immer höhere Übertragungsgeschwindigkeiten über kurze Distanzen auf Platinen sowie zwischen Servern und auf Backplanes gewünscht werden.

…mehr
Datenübertragung: Neue Entwicklungsboards zu Huawei-Modulen

DatenübertragungNeue Entwicklungsboards zu Huawei-Modulen

Der Spezialist für drahtlose Kommunikation m2m Germany ergänzt sein Portfolio an Wide-Range-Modulen von Huawei um selbst designte Entwicklungsboards. Damit lassen sich die neuen GSM/GPRS, UMTS/HSPA+ und LTE Module von Huawei leicht in Betrieb nehmen und testen, ohne dass für Anwender initialer Entwicklungsaufwand nötig ist.…mehr
Repeater: Bis zum Roboterkopf

RepeaterBis zum Roboterkopf

ist es ein weiter Weg für Ethernetdaten. Damit sie sich nicht verirren oder gar verloren gehen, gibt es Geräte wie die Repeater Free Con Active von Weidmüller. Ihre Aufgabe ist es, die Ethernetdaten vom Schaltschrank aus sicher ans Ziel zu bringen.

…mehr
CAN-Bus: Elektrische Energie

CAN-BusElektrische Energie

berührungslos übertragen ist mit dem Inpud-Can 120 (Induktive Power- und Datenübertragung für CAN Bus) gar kein Problem. Das modulare System wird zur Versorgung von Sensoren, Aktoren und sonstigen Verbrauchern auf rotierenden Wellen, Achsen oder Paletten eingesetzt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung