Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik> Die automatische Protokollumschaltung

RobotersteuerungenSchneider Electric: Barrieren auf Steuerungsebene müssen fallen

Integration von Robotersteuerungen

Mit Blick auf die Optimierung von Produktionsprozessen eröffnen Industrieroboter dem Maschinenbau in vielerlei Hinsicht interessante Perspektiven. Denn diese spielen zunehmend eine Schlüsselrolle auf dem Weg zur intelligenten Produktion. Das hat auch Automatisierungsspezialist Schneider Electric erkannt.

…mehr

Absolut WinkelcodiererDie automatische Protokollumschaltung

ist für die absoluten Powerlink-Drehgeber aus der bewährten Optocode-Baureihe von Posital kein Problem. Sie sind daher für den Einsatz in Powerlink-Netzwerken bestens vorbereitet und lassen sich besonders einfach in die jeweilige Applikation einbinden. Das integrierte Powerlink-Interface stellt sich automatisch auf das verwendete Protokoll ein. Unterstützt werden sowohl das ältere Format als auch die aktuelle, offene Protokollvariante. Die Drehgeber sind insbesondere für hochdynamische Anwendungen, wie Königswellen, sowie für Applikationen mit hohen Bandbreitenanforderungen geeignet. Die robuste Ausführung mit standardisierten M12-Steckern erlaubt einen Einsatz auch unter schwierigen Umgebungsbedingungen. Diagnose-LEDs signalisieren die Netzwerkzustände Link, Collision und Receive und dienen der Anzeige des Gerätestatus. Die Konfiguration ist sehr einfach: Über ein im Gerät integrierten Webserver wird der Geräteteil der IP-Adresse eingestellt - damit wird dem Geber seine Adresse im Netzwerk zugewiesen.

sep
sep
sep
sep
Anzeige
Absolut Winkelcodierer: Die automatische  Protokollumschaltung

Darüber hinaus kann die Konfiguration über Steuerbefehle mittels TCP/IP oder über den integrierten Webserver erfolgen, der eine direkte grafische Parametrierung des Gebers ermöglicht. Firmware-Updates lassen sich einfach per FTP-Zugriff aufspielen. Bei einem eventuellen Austausch ist keine Konfiguration mehr nötig. st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Lagerloser Drehgeber Kübler

DrehgeberLagerlos für enge Räume

Was tun, wenn selbst für Miniaturdrehgeber hinsichtlich Bautiefe kein Platz mehr da ist und der zur Verfügung stehende Einbauraum begrenzt ist? Welches rotative Messsystem passt hier noch rein? Dafür hat Kübler seine lagerlosen Drehgeber entwickelt.

…mehr
IXARC-Serie von Posital

AbsolutdrehgeberAndocken mit System

Die hochpräzisen magnetischen Absolutdrehgeber der IXARC-Serie von Posital sind jetzt auch mit CANopen-Schnittstellen verfügbar. Diese neue Interface-Option ergänzt die bereits vorhandenen SSI, EtherNet/IP, EtherCAT, Powerlink, Profibus DP und Profinet-Schnittstellen.

…mehr
Drehgeber von Kübler

DrehgeberFlexibel und kosteneffizient

Kurze Regelzyklen sowie hohe Auflösung und Zuverlässigkeit – genau diese Eigenschaften machen die optischen Sendix 5873 Singleturn Drehgeber von Kübler in der Version Motor-Line zur idealen Lösung für Direktantriebe.

…mehr
Baumer baut Logistikzentrum

Spatenstich am BodenseeBaumer baut neues Entwicklungs- und Logistikzentrum

Am Standort Stockach – Bodman-Ludwigshafen baut Sensorspezialist Baumer derzeit ein neues Entwicklungs- und Logistikcenter für rund 30 Millionen Euro. Die Eröffnung ist im Herbst 2017.

…mehr
Baumer Optopulse EIL580

DrehgeberBaumer bietet neue Varianten

Baumer hat die flexible und wirtschaftliche Drehgeber-Familie Optopulse EIL580 erweitert und zusätzliche Varianten mit den Anbauformen Euro-Flansch B10 und Quadratflansch vorgestellt. Die inkrementalen Drehgeber der Reihe basieren auf einem ausgeklügelten Baukastensystem, das permanent erweitert wird.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung