Workwear-Linie wird erweitert

Mara Hofacker,

PSA für Sommertemperaturen

Kübler Activiq punktet bei Trägern in Industrie und Handwerk mit Vielseitigkeit. Die Zahl der Nutzer steigt stetig. Grund genug für Kübler, das Modell- und Farbspektrum noch weiter auszubauen.

Küber Activiq Cotton+: für Baumwoll-Fans. © Kübler

Pünktlich zum Sommer sind die neuen Stretchshorts erhältlich. Ausgestattet mit elastischem Bundeinsatz sowie Stretcheinsätzen im Schritt- und Gesäßbereich stehen sie der Kübler Activiq Stretchhose in puncto Bequemlichkeit und Bewegungsfreiheit in nichts nach. Ihr 180 g/m² leichtes Gewebe aus 50 Prozent Baumwolle und 50 Prozent Polyester trägt sich besonders leicht und angenehm, was die Stretchshorts auch zu idealen Begleitern in der Freizeit macht.

Kübler Activiq Stretchshorts: genau das Richtige für heiße Sommertage. © Kübler

Für alle, die auf Baumwolle schwören, hat der Workwearspezialist Activiq Cotton+ als eigenständige Modellreihe aufgelegt. Das Gewebe aus verstärkter Baumwolle (65 Prozent Baumwolle, 35 Prozent Polyester) erweist sich im Arbeitsalltag als sehr hautfreundlich, atmungsaktiv, robust und pflegeleicht. Hinzu kommen die charakteristischen Eigenschaften der Kollektion Kübler Activiq, angefangen von vorteilhaften Passformen für Damen und Herren über durchdachte ergonomische Features bis hin zum vielseitigen Taschenrepertoire. Zum Start kann unter vier Farbstellungen ausgewählt werden: Dunkelblau-Anthrazit, Kornblumenblau-Schwarz, Anthrazit-Schwarz und Schwarz-Anthrazit.

Anzeige

Die Westen aus der Grundkollektion Kübler Activiq gab es bislang in den Farbstellungen Moosgrün-Schwarz, Oliv-Schwarz und Anthrazit-Schwarz. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde die Produktion nun um die acht übrigen Farbstellungen von Kübler Activiq erweitert.

Mit dem vielseitigen Modellspektrum, der großen Farbauswahl und einem breiten Größenspiegel erfüllt Workwear-Spezialist Kübler sowohl die Erwartungen verschiedenster Branchen als auch individuelle Ansprüche der Träger und Trägerinnen. Die Jacken und Westen sind in den Größen XS bis 4XL lieferbar, die Herrenhosenmodelle in 40 bis 66, 90 bis 118 und 25 bis 31, die Damenhosen in 34 bis 54 und die Shorts in 40 bis 66.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Modische Arbeitskleidung

Was Profis sich wünschen

Die Erwartungen von Unternehmen und ihrer Mitarbeiter an Berufskleidung haben sich verändert. Es geht nicht mehr nur um Funktionalität, sondern immer mehr auch um Identität. Die Kleidung soll zeigen, wer man ist. Gerade das Handwerk drückt so seine...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Berufskleidung

Die 5 Trends 2019 für Arbeitskleidung

Berufskleidung hat sich in den vergangenen 10 Jahren stark verändert. Sie ist für Beschäftigte von einem Arbeitsutensil zu einem wichtigen Begleiter geworden, der bequem sein und gefallen soll. Welche 5 Trends 2019 angesagt sind, erklärt...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Forschungsprojekt

Schweißer-Schutzkleidung der Zukunft

Mehr Schutz, einen höheren Tragekomfort und eine ausreichende Waschbeständigkeit bei Schweißer-Schutzkleidung waren das Ziel eines gemeinsamen Forschungsprojekts (AiF-Nr. 17680 N) des Deutschen Textilforschungszentrums Nord-West (DTNW) in Krefeld...

mehr...

Schutzkleidung

Schwer zu entflammen

Berufsbekleidung muss viele Eigenschaften vereinen, denn die Ansprüche von Berufsgenossenschaften, Gesetzgebern oder auch Arbeitgebern steigen stetig. Bewährt hat sich Cordura-Gewebe, welches seit Jahren in vielen Bereichen Einsatz findet. Laut Dirk...

mehr...