Schutzeinrichtungen

Andreas Mühlbauer,

Technische Lasereinrichtungen sichern

Spetec bietet kundenspezifische Laser-Schutzvorrichtungen im Bereich der Reinraumtechnik in Aluminium-Ständerbauweise an.

Mit dem Laminar Flow Modul FMS können Arbeitsplätze mit Reinraumbedingungen ausgestattet werden. © Spetec

Das Reinraum-Modul wird über dem Laserarbeitsplatz montiert und die Umgebungsluft angesaugt und gefiltert. So ermöglicht es das Laminar Flow Modul FMS, einen Arbeitsplatz kostengünstig mit Reinraumbedingungen auszustatten.

Wie bei den Produkten der Reinraumtechnik plant, konstruiert und fertigt Spetec auch alle Laserschutzeinrichtungen nach Anwenderwünschen. Dabei kommen auf Laserbelastung getestete Flächenelemente zum Einsatz. Türen, Laserschutzfenster oder Interlock-System sind weitere Optionen. Ein Laserschutz-Zelt wiederum bietet einen flexiblen Zugang zum Arbeitsbereich, da sich die einzelnen Vorhangstreifen leicht öffnen und demontieren lassen.

Hannover Messe, Halle 16, Stand D41 

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kameramontage im Reinraum

Staubfrei montieren

Bei der Montage von Kamerasensoren können kleinste Staubpartikel zu großen Störfaktoren werden. Dallmeier Electronic hat sich daher für die Installation eines Klasse-5-Reinraums von Spetec entschieden.

mehr...

Low-Cost-Applikation

4- bis 5-Achs-Roboter aus Kunststoff

Neue Ansätze für Low-Cost-Automatisierung zeigte Igus auf der diesjährigen Hannover Messe: Das „Rohboter“-Konzept besteht aus einen Robolink-DC-Gelenkarm aus Kunststoff sowie einem Marktplatz-Modell, das den Anwendern online dabei hilft, die für sie...

mehr...
Anzeige

Sicherheitsbremsen

Schwerpunkt liegt auf Robotik

Mayr Antriebstechnik hat mit der Roby-servostop-Baureihe kleine, leistungsstarke Sicherheitsbremsen im Programm. Sie sind mit ihrer kompakten Bauform und dem geringen Gewicht auf die Anforderungen der Robotik zugeschnitten.

mehr...