Sicherheitstrittstufe

Mehrfach ausgezeichnet

wurde inzwischen die Sicherheitstrittstufe für Lieferwagen von Safety Step. Dieses unter dem Produktnamen Step Safety Vario angebotene Anbauteil lässt sich einfach unter der Ladekante am Heck des Fahrzeugs montieren. Die Trittstufe deckt die komplette Fahrzeugbreite ab (1510mm/1680 mm), ist rutschsicher ausgeführt und derzeit für alle gängigen Transporter lieferbar. Vor allem aber ist sie eintragungsfrei! Nervige Diskussionen mit dem TÜV entfallen also.

Die ausziehbare Sicherheitstrittstufe ist mit bis zu 200 Kilogramm belastbar und erleichtert Be- und Entladevorgänge ganz erheblich. Denn das Ein- und Aussteigen erfolgt deutlich rückenschonender, sicherer und ergonomischer als wenn mit einem großen Spreizschritt die Distanz zur Ladekante überwunden werden müsste. Das ist also eine sinnvolle Ergänzung für alle Lieferwagen, Montagefahrzeuge oder Kundendienst-Transporter.

Die Sicherheitstrittstufe des Neuburger Herstellers kann mit oder ohne Anhängerkupplung montiert werden und wird bei Bedarf nach hinten ausgezogen. Für den Fahrbetrieb wird sie einfach unter das Fahrzeug geschoben. Das Ganze ist eine rein mechanische Konstruktion. Anhängerkupplung und Reserverad des Fahrzeugs sind uneingeschränkt nutzbar. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wartungsplaner

Fehler im Arbeitsschutz vermeiden

Unternehmen sind verpflichtet, Betriebsgeräte regelmäßig zu warten und so den Arbeitsschutz zu gewährleisten. Allerdings ist die Instandhaltung mit hohen Aufwänden verbunden. Lesen Sie, wie Sie die vier häufigsten Fehler im Arbeitsschutz vermeiden...

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige

Safety-Hub

Das Gelbe fürs IO-Link

Für ein wirtschaftliche Fertigung müssen Sensoren und Schaltgeräte intelligent an die Steuerungsebene angebunden werden. Hierbei hat sich der Kommunikationsstandard IO-Link bewährt: Er vereinfacht die Integration der Komponenten und stellt die...

mehr...