Schutzhandschuhe

Für viele Berufsgruppen

fertigt August Penkert maßgeschneiderte Schutz-Handschuhe. Dabei hat sich der traditionsreiche Hersteller von technischen Leder- und Kunststoffprodukten einiges gedacht. Schließlich haben Rettungs- oder Rotkreuz-Schutzhandschuhe mitunter andere Anforderungen zu erfüllen wie Spezialhandschuhe für Antennen- oder Transportarbeiter. Ganz abgesehen von hitzefesten Handschuhen, die bei der Brandbekämpfung eingesetzt werden.

Bei Rettungsarbeiten ist beispielsweise oft viel Feinarbeit mit sensibler Technik nötig. Deshalb bieten die Handschuhe für diesen Bereich auch Vorteile hinsichtlich Taktilität und Schnittschutz. Zudem entsprechen sie der EN 659, während etwa Spezialhandschuhe für den Transportbereich der EN 388 entsprechen und rutschfeste Innenhand-Materialien aufweisen, die ein sicheres Zupacken ermöglichen. Das sind freilich längst nicht alle entscheidenden Merkmale, wir können das Thema hier leider nicht vertiefen. Ein Blick in das Sortiment des Mühlheimer Herstellers lässt aber erahnen, auf welche feinen Unterschiede es von Fall zu Fall ankommt.

Je nach Ausführung, Handzone und Schicht bestehen die Schutzhandschuhe von Penkert aus Leder, Gore-Tex, Kevlar und speziellen Futtermaterialien. Es handelt sich hierbei immer um hochwertige Produkte, die mit großer Sorgfalt gefertigt werden. Wenn Sie maßgeschneiderte Schutzlösungen für Ihre Berufsgruppe suchen, sollten Sie mit diesem Hersteller also reden. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kataloganzeige

August Penkert GmbH Xantener Str.12 45479 Mülheim an der Ruhr www.penkert.com www.penkert.comSeit mehr als 40 Jahren zählt die August Penkert GmbH zu den führenden Herstellern von hochwertigen Arbeitsschutzprodukten in Deutschland.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige