Markiersystem

Markieren wie der Teufel

Mit der Nadelprägemaschine „Markierteufel“ dieses Pfälzischen Herstellers können Sie Stahl, Nichteisenmetalle, Kunststoffe, Typenschilder oder Werkzeuge sowie fast alle festen Materialien dauerhaft und sicher kennzeichnen. Identtechnikspezialist Richter hat die erstaunliche Maschine nicht nur selbst entwickelt, sondern fertigt auch fast alle Teile selbst. Dadurch sollen der Support und die Hilfe jederzeit gewährleistet sein.

Im Rahmen der Qualitätssicherung nach ISO 9000 ist das Einbringen einer individuellen, unverlierbaren Markierung mittlerweile nicht nur für die Automobil–Zulieferbetriebe unumgänglich. Eine Vollhartmetallnadel erzeugt Punkt für Punkt die Beschriftung. Die Tiefe der Einprägung sowie die Geschwindigkeit sind je nach Anwendung und Material für einen Markierbereich von 80 × 50 Millimeter einstellbar. Eine unter Windows installierbare Software erleichtert alle Einstell- und Bedienfunktionen. Die Beschriftungen sind skalierbar, linear und kreisförmig auszurichten und frei zu positionieren. Neben festen Texten, automatischer Datums-Markierung und Zählfunktion ist auch das Einprägen von individuellen Symbolen und Sonderzeichen möglich. Interessant: Im Gegensatz zu bekannten herkömmlichen Markiersystemen ist der Arbeitsbereich nicht unter dem Maschinengehäuse, sondern liegt frei zugänglich vor der Maschine. Dies ermöglicht eine optimale Sicht und Zugänglichkeit auf das zu beschriftende Werkstück.sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Kongress OT meets IT

Der Kongress OT meets IT bringt die beiden Welten zusammen. Welches Wissen bringen die beiden Bereich in eine Produktion mit ein? Wie können OT und IT voneinander lernen? Wie lässt sich OT-Kompetenz in IT-Lösungen abbilden? Antworten drauf liefern Referenten aus beiden Welten.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Automatisierte Sonderlösung von ACI Laser
Ein Handlingsystem aus Lasermarkierstation und Industrieroboter wird von ACI Laser zur Messe CONTROL in Stuttgart in Halle 4 an Stand 4309 vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...

Wartungsplaner

Fehler im Arbeitsschutz vermeiden

Unternehmen sind verpflichtet, Betriebsgeräte regelmäßig zu warten und so den Arbeitsschutz zu gewährleisten. Allerdings ist die Instandhaltung mit hohen Aufwänden verbunden. Lesen Sie, wie Sie die vier häufigsten Fehler im Arbeitsschutz vermeiden...

mehr...

Arbeitsplatzsysteme

Für Inklusion und Effizienz

Konventionelle Arbeitsplätze stellen für Menschen mit Handicap oftmals eine Barriere dar. Mit einem modernen und flexiblen System lassen sich die Arbeitsumgebungen so gestalten, dass der Mitarbeiter genau die Unterstützung erhält, die er bei seiner...

mehr...