Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Arbeitsschutz + Arbeitssicherheit> Haben Sie sich manchmal gefragt,

Persönliche Schutzausrüstung3M zahlt 2 Mrd. US-Dollar für Scott Safety

Rundum geschützter Feuerwehrmann

Der US-amerikanische Multitechnologiekonzern 3M hat mit Johnson Controls einen endgültigen Vertrag zum Erwerb von Scott Safety für 2,0 Milliarden US-Dollar geschlossen.

…mehr

LasergravierzentrumHaben Sie sich manchmal gefragt,

wie die tolle 3D-Beschriftung auf die Lifestyle-Getränkeflasche kommt? Natürlich, das geht beim Blasen des Hohlkörpers ganz einfach – sofern man eine entsprechende präzise Form hat! Und da kommt eines der neuen Laser-Gravierzentren von Alltec ins Spiel. Damit lassen sich komplexe dreidimensionale Strukturen inklusive negativer Formen mit hoher Genauigkeit auch in große und schwere Teile eingravieren. Der besondere Clou ist, dass die Anlage fast jedes Metall wie Edelstahl und gehärteten Stahl über Aluminium und Kupfer bis hin zum Gold ebenso bearbeiten kann wie Graphite und elektrisch nicht leitende Materialien. Dies geschieht berührungslos, ohne den sonst üblichen Werkzeugverschleiß und ohne den Einsatz von Verbrauchsmaterialien wie Elektroden, Stempel, Nadeln, Säuren und Schablonen.

sep
sep
sep
sep
Arbeitssicherheit/Ergonomie: Haben Sie sich manchmal gefragt,

Die Formen für Flaschen, Autoteile und Werkzeuge lassen sich besonders schnell und flexibel gravieren, dekorieren und texturieren, wobei auch große Flächen ohne Überlappung bearbeitet werden können. Dazu ist es möglich, die Gravierzentren auch mit Mehrstationen-Rundschalttischen auszustatten, die ohne Bediener alle geladenen Formen abarbeiten. Formgeometrie und Gravurinhalt können dabei durchaus von Station zu Station variieren. Als Beispiel lässt sich ein Logo mit Text – beides mit 0,9 Millimeter Gravurtiefe – sowie eine 0,4-Millimeter-Textur in 150 Minuten Prozesszeit herstellen.

Anzeige

Der gesamte Gravurprozess wird von einem Rechner gesteuert. Alphanumerische Informationen, Logos, Grafiken, Texturierungen und Dekorationen samt allen Prozessparametern werden online oder offline eingegeben. Beim Import von Dateien helfen besondere Funktionen für alle gängigen Dateiformate. Übrigens gibt es bei den Selmsdorfern auch Lasersysteme zum Beschriften und Kennzeichnen.rm

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Laserbeschriftung und -gravur: Mit Sicherheit markieren

Laserbeschriftung und -gravurMit Sicherheit markieren

bedeutet in diesem Fall, dass das vorliegende System exakte Möglichkeiten bietet, um Bauteile zu erkennen, Positionierungen zu definieren und zu überwachen.

Mit IMP – das Kürzel steht für Intelligent Mark Positioning – stellt Foba ein neues System zur Qualitätssicherung und Steigerung der Markierungsgenauigkeit, das auf einer neuen Technik basiert.

…mehr
Faserlaser und Gravuranlage: Gravieren mit dem Laser

Faserlaser und GravuranlageGravieren mit dem Laser

Das Unternehmen Foba zählt zu den führenden Herstellern von Präzisionslasern für Markierung, Gravur und Oberflächenbearbeitung. In seinem aktuellen Produktprogramm finden sich seit kurzem die Lasergravuranlage G5 und die beiden Faserlaser DP10F und DP20F.

…mehr
Laserbeschriftung und -gravur: Fast für die Ewigkeit

Laserbeschriftung und -gravurFast für die Ewigkeit

Die Lasergravuranlage G5 ist ein neues Produkt von Foba, Hersteller von Präzisionslasern für Markierung, Gravur und Oberflächenbearbeitung, und soll Beschriftungs- und Gravuranlage die Lücke zwischen Beschriftungs- und Gravuranlage schließen.

…mehr

Weiterer Beitrag zu dieser Firma

NewsAlltec übernimmt Foba

Die Alltec GmbH, norddeutscher Hersteller von Laserbeschriftungssystemen, hat die Lüdenscheider Foba Technology + Services GmbH, Experte für Präzisionsmarkier- und -gravierlaser, erworben.

…mehr
Kunststoffstecker mit lasermarkiertem 2D Code

LaserbeschriftungKunststoffe schonend und dauerhaft kennzeichnen

Foba, Anbieter von laserbasierten Lösungen zur industriellen Produkt- und Teilekennzeichnung, zeigt auf der Fakuma wie bildgebende Laserkennzeichnungs-Technologien die Effizienz von Produktionslinien, innovatives Design, die Sicherheit von Produkten sowie einfache Rückverfolgbarkeit unterstützt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung