Lärmschutz-Ampel

Lärm in Licht wandelt

eine spezielle Lärmschutz-Ampel von Org-Delta. Sie ist eine gute Orientierungshilfe bei der Umsetzung der EU-Lärmverordnung, die die Mindestvorschriften zum Schutz vor Lärm am Arbeitsplatz festlegt. Galten früher 85 dBA als Grenze für das Bereitstellen von Gehörschutz durch den Arbeitgeber, so gilt dies bereits seit 2006 ab einem Wert von 80 dBA. Und von 90 auf 85 dBA wurde der Grenzwert herabgesetzt, ab dem Arbeitnehmer zum Tragen von Gehörschützen verpflichtet sind.

Oft werden die Auswirkungen von Lärm am Arbeitsplatz sträflich unterschätzt. Denn nur selten werden Höreinbußen durch Lärmeinwirkung unmittelbar wahrgenommen: Die Schmerzgrenze liegt über dem subjektiven Empfinden, also über dem Bereich, ab dem Lärm bereits gesundheitsschädigend ist. In Produktionsräumen mit wechselndem Lärmpegel ist es schwer, den Mitarbeitern anzuzeigen, wann Gehörschutz zu tragen ist.

Die Lärm-Ampel bietet daher viele Einsatzmöglichkeiten im Unternehmen, um die Menschen für das Thema Lärm zu sensibilisieren. Sie schafft ein „Lärmbewusstsein“ und macht die Lautstärke sichtbar. In der Produktion reicht eine Ampel für bis zu Arbeitsplätze, je nach Entfernung von der Lärmquelle. Das rote Signal zeigt, dass Gehörschutz getragen werden soll. Im Großraumbüro weist sie darauf hin, den Geräuschpegel zu senken.

Die Ampel beinhaltet ein Messgerät mit einem einstellbaren Lautstärkebereich. Smilies in Rot, Gelb-Orange und Grün zeigen die Lärmsituation im Raum an. Ein Akustik-Dreiklang-Gong kann zugeschaltet werden.

Anzeige

Ein neu, zusätzliches Feature der Ampel ist die C02-Anzeige. Verschlechtert sich die Luftqualität auf über 1500 ppm, blinkt ein rotes Licht. Steigt der Wert weiter auf über 2500 ppm, so leuchtet die Anzeige permanent und zeigt an, dass gelüftet werden muss. ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wartungsplaner

Fehler im Arbeitsschutz vermeiden

Unternehmen sind verpflichtet, Betriebsgeräte regelmäßig zu warten und so den Arbeitsschutz zu gewährleisten. Allerdings ist die Instandhaltung mit hohen Aufwänden verbunden. Lesen Sie, wie Sie die vier häufigsten Fehler im Arbeitsschutz vermeiden...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Safety-Hub

Das Gelbe fürs IO-Link

Für ein wirtschaftliche Fertigung müssen Sensoren und Schaltgeräte intelligent an die Steuerungsebene angebunden werden. Hierbei hat sich der Kommunikationsstandard IO-Link bewährt: Er vereinfacht die Integration der Komponenten und stellt die...

mehr...