Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Arbeitsschutz + Arbeitssicherheit> Wenn Frauen schwach werden

SchutzkleidungBequemlichkeit erhöht die Sicherheit

Schutzkleidung

Ein Arbeitgeber sollte nie vergessen, dass es mit der Anschaffung der Schutzbekleidung nicht getan ist. Er hat dafür zu sorgen, dass die Schutzbekleidung wie vorgeschrieben getragen wird.

…mehr

Gefahrstoff-LagerungWenn Frauen schwach werden

sep
sep
sep
sep
Gefahrstoff-Lagerung: Wenn Frauen schwach werden

dann liegt das nicht immer am starken Geschlecht. Sondern am Unterbauschrank. Nein, nicht das gute Stück eines schwedischen Möbelhauses. Und auch nicht wegen der optischen Attraktivität. Auf Grund seiner Hochwertigkeit und Stabilität bringt der Unterbauschrank von Asecos ein gewisses Eigengewicht mit. Unkomfortabel war bisher sein Verschieben und Verrücken, und das nicht nur für das schwache Geschlecht. Zukünftigen Kraftakten haben die Tüftler des Unternehmens aus dem hessischen Gründau jetzt mit einem neuen Detail vorgebeugt: mit einer 30 Millimeter hohen Sockelblende und Bockrollen am Unterbauschrank. Die Erleichterung ist beim Einbau und spätestens bei den regelmäßigen sicherheitstechnischen Überprüfungen des Schrankes deutlich spürbar. Dank der neuen Rollen kann dieser nun mit geringem Kraftaufwand in die gewünschte Position gebracht werden. Die Nutzung der Rollen ist denkbar einfach: Integrierte Feststeller können durch Öffnungsschlitze im Sockelbereich mit einem Maulschlüssel eingedreht werden. Dreht man die Feststeller wieder aus, fixiert man den Unterbauschrank in der gewünschten Position. Nach EN 14470-1 zertifizierte Unterbauschränke sind heute ein fester Bestandteil im Umgang mit Gefahrstoffen. Sie nutzen Nischen unter Laborabzügen perfekt aus und bieten gleichzeitig höchste Sicherheit bei der Lagerung von Gefahrstoffen am Arbeitsplatz. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Intralogistik-Lösungen: Vom Schmuck zur Logistik

Intralogistik-LösungenVom Schmuck zur Logistik

In den vergangenen 50 Jahren seines Bestehens hat sich Bito-Lagertechnik zum Komplettanbieter und zu einem der führenden Spezialisten auf dem Gebiet der Intralogistik entwickelt. Das Unternehmen verzeichnete in 2008 ein überdurchschnittliches Wachstum und blickt mit gesundem Optimismus in die Zukunft.

…mehr
Baukastensystem: Aus wenig viel machen

BaukastensystemAus wenig viel machen

ist manchmal gar nicht so einfach – umso willkommener sind da maßgeschneiderte Montage und Handhabungslösungen der Bito-Lagertechnik. Mit dem flexiblen Baukastensystem Ergo etwa präsentiert der Meisenheimer Spezialist ein ideales Instrument, um aus wenigen Komponenten wie Systemrohren, Verbindungselementen, Adaptern und Zubehör individuelle Arbeits-, und Montage-, und Bereitstellplätze zu gestalten.

…mehr
Großteile-Lagerung: Nicht gekleckert

Großteile-LagerungNicht gekleckert

wird im Waggon- oder Schiffbau bei den Dimensionen der Halbzeuge. Hier und überall dort, wo große Bleche oder Langgut in verschiedenen Formen verarbeitet werden, stellt sich die Frage nach der effektiven Lagerung.

…mehr
Regalbediengeräte: Echauffieren

RegalbediengeräteEchauffieren

tun sich die Regalbediengeräte der Firma Dematic nicht – jedenfalls nicht, was den Verbrauch von Energie anbelangt. Bei Messungen hat der TÜV Süd festgestellt, dass deren Energieverbrauch durch die Energierückspeisung um rund 29 Prozent reduziert werden kann.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Sicherheitsschränke mieten: Mieten rechnet sich

Sicherheitsschränke mietenMieten rechnet sich

Seit kurzem bietet der Hersteller Asecos Sicherheitsschränke von Typ 90 zur Lagerung von brennbaren Flüssigkeiten zur Miete an. Im Vergleich zum Einmalpreis kann diese Alternative langfristig durchaus mithalten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung