Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Arbeitsschutz + Arbeitssicherheit> System mit Lego-Logik

Persönliche Schutzausrüstung3M zahlt 2 Mrd. US-Dollar für Scott Safety

Rundum geschützter Feuerwehrmann

Der US-amerikanische Multitechnologiekonzern 3M hat mit Johnson Controls einen endgültigen Vertrag zum Erwerb von Scott Safety für 2,0 Milliarden US-Dollar geschlossen.

…mehr

Flexibles Fertigungs-Informations-SystemSystem mit Lego-Logik

In der Fertigung dreht sich alles um perfekte Planung und Steuerung. Dazu sind flexible Systeme notwendig. Von einem auf computerunterstützte Fertigung spezialisierten Unternehmen kommt ein DNC-System (Direct Numerical Control), das sich flexibel an die jeweilige Infrastruktur eines Betriebes anpasst. Der modulare Aufbau ermöglicht es, dass jederzeit eine individuelle Lösung realisiert werden kann. Von der Einstiegslösung mit einer Maschine bis hin zur komplexen Automatisierungslösung mit Hunderten von angeschlossenen Werkzeugmaschinen sollen sich damit DNC-Konzepte realisieren lassen.

sep
sep
sep
sep
Arbeitssicherheit/Ergonomie (AS): System mit Lego-Logik

Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, die Konzepte zu mischen. Dadurch kann für jeden Nutzer der optimale DNC-Betrieb zusammengestellt werden. Das heißt: Der Anwender baut in der Maschinenhalle seinen DNC-Betrieb analog den Anforderungen an den einzelnen CNC-Steuerungen aus, greift jedoch immer auf die gleiche Basis zurück. Ein Wechsel aller Konzepte ist daher ohne großen Aufwand und Kosten möglich. An jedem Platz kommt so das passende System zum Einsatz.sg

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Virtual Machining-Software: Schuss ins Schwarze

Virtual Machining-SoftwareSchuss ins Schwarze

Als Marke kennt man Weitner in den Kfz-Werkstätten führender Autohersteller. Kontinuierlich hat der Spezialist für Werkstattausrüstung in neueste Technologien investiert. Mit innovativen Produkten, neuen Fertigungsmethoden und aktueller Virtual-Machining-Produktionssoftware konnte das Unternehmen seine Stück- und Rüstzeiten um rund 50 Prozent senken.

…mehr
Kollisionsberechnung: Eins plus eins

KollisionsberechnungEins plus eins

rechnet die neue Proficam-Version zusammen, damit Spannpratzen, Schraubstöcke und Spannvorrichtungen nicht kollidieren. Die Lösung von Coscom bietet hierfür viele Optionen, die vom Anwender interaktiv eingestellt werden können.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Rundum geschützter Feuerwehrmann

Persönliche Schutzausrüstung3M zahlt 2 Mrd. US-Dollar für Scott Safety

Der US-amerikanische Multitechnologiekonzern 3M hat mit Johnson Controls einen endgültigen Vertrag zum Erwerb von Scott Safety für 2,0 Milliarden US-Dollar geschlossen.

…mehr

Sicherheit am ESD-ArbeitsplatzSchutzzonen vermindern Risiken

Die Produktion von Elektronikbauteilen stellt Hersteller vor große Herausforderungen. ESD-Schutzzonen verhindern die Gefährdung von Material und Mensch. Bei der Gestaltung geht es nicht nur um die Vermeidung unerwünschter elektronischer Entladungen. Es geht auch um den Gesundheitsschutz von Mitarbeitern.

…mehr
Gerüste und Leitern: Neuer Ratgeber rund um die Steigtechnik

Gerüste und LeiternNeuer Ratgeber rund um die Steigtechnik

In seinem neuen „Steigtechnik Ratgeber 2017“ präsentiert FMB-Süd-Aussteller Günzburger Steigtechnik erneut „Steigtechnik mit Grips“ und viel Service. Auf 194 Seiten bündelt das Unternehmen kompakt und klar strukturiert seine innovativen Lösungen des Standardsortiments mit über 1.600 Artikeln, darunter zehn Produktneuheiten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung