Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Arbeitsschutz + Arbeitssicherheit> Attraktiv brauchen

SchutzkleidungBequemlichkeit erhöht die Sicherheit

Schutzkleidung

Ein Arbeitgeber sollte nie vergessen, dass es mit der Anschaffung der Schutzbekleidung nicht getan ist. Er hat dafür zu sorgen, dass die Schutzbekleidung wie vorgeschrieben getragen wird.

…mehr

ChemikalienschutzhandschuheAttraktiv brauchen

Chemikalienschutzhandschuhe nicht unbedingt auszusehen. Viel wichtiger dagegen ist, dass sie höchsten Sicherheitsanforderungen entsprechen. Denn sie sollen Sie wirksam vor irreversiblen Schäden und tödlichen Gefahren schützen. Leider finden sich auf dem Markt mehr und mehr Handschuhe, die nur augenscheinlich einen Chemikalienschutz bieten und keineswegs der Norm EN374 – Chemikalienschutzhandschuhe – entsprechen. Auch gab es seit Einführung der Norm wissenschaftliche Fortschritte und Markenhersteller entwickelten neuartige Materialien. Aus diesem Grund wurde mit Beginn 2004 die Norm dem aktuellen Stand der Technik angepasst.

sep
sep
sep
sep

In der strengeren Neufassung der Vorschrift wird jetzt zwischen einfachen und vollwertigen Chemikalienschutzhandschuhen unterschieden, was auch anhand der neuen Kennzeichnung erkennbar ist. Für den Anwender ist eine klare Trennung zwischen echten Chemikalienschutz und einem Spritzschutzhandschuh möglich. Durch die höheren Anforderungen der Norm, die sich aus den strengeren Prüfvorschriften ergeben, werden beispielsweise neue Handschuhe aus PVC oder Naturlatex nicht mehr als Chemikalienschutzhandschuhe eingestuft werden können. Selbst Einmalhandschuhe aus Nitril erfüllen diese Anforderungen nicht mehr. Daher hat KCL den „Dermatril P“ mit einer Schichtstärke von 0,2 Millimeter im Liefersortiment. Dieser Einmalhandschuh erfüllt nämlich die neuen Vorgaben der Norm. Der Eichenzeller Hersteller informiert Sie gern über seine gesamte Produktpalette.bu

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Schutzkleidung

SchutzkleidungBequemlichkeit erhöht die Sicherheit

Ein Arbeitgeber sollte nie vergessen, dass es mit der Anschaffung der Schutzbekleidung nicht getan ist. Er hat dafür zu sorgen, dass die Schutzbekleidung wie vorgeschrieben getragen wird.

…mehr
Brandschutz

BrandschutzBrandschutz mit Return on Investment

Das weltweit erste Projekt zur gleichzeitigen Energieversorgung und Brandvermeidung mit Brennstoffzellentechnologie in einem Tiefkühllager haben Minimax und Fuji N₂telligence erfolgreich umgesetzt.

…mehr
Arbeitsschutz

3M übernimmt Scott SafetyPersönliche Schutzausrüstung

3M hat die Übernahme der US-amerikanischen Firma Scott Safety von Johnson Controls für 2,0 Milliarden US-Dollar abgeschlossen.

…mehr
AFDD-Brandschutzschalter (Arc Fault Detection Device) unterbinden das Risiko von gefährlichen Störlichtbögen.

Welt-BrandschutztagStudie: Deutsche unterschätzen die Gefahr von Bränden durch beschädigte Kabel

Nur ungefähr 40 Prozent der Deutschen wissen, dass es beim Anbohren von Leitungen oder Kabeln zu einem Brand kommen kann. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage, die das Energiemanagementunternehmen Eaton anlässlich des Welt-Brandschutztages am 9. Oktober durchgeführt hat. 

…mehr
Kollege Roboter

Sicherheits-LaserscannerKollege Roboter

Gängige Praxis ist es, Mensch und Roboter am Arbeitsplatz durch Schutzgitter und dergleichen zu trennen. Aber es geht auch anders. Die intelligente Kombination aus Sicherheits-Laserscannern der Produktfamilie microScan3 von Sick und der Sicherheitssteuerung Flexi Soft ersetzen Platz raubende Schutzgitter und garantieren, dass bei Desma Elastomertechnik Roboter und Werker gefahrlos kooperieren.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung