Augenspülstationen

Wenn es ins Auge geht

dann ist meist Not am Mann und schnelle Hilfe gefordert. Überall wo im Betrieb mit Chemikalien, Lösemitteln oder giftigen Medien hantiert wird, sollte deshalb eine Augenspül-Station in greifbarer Nähe hängen.

Arbeitsschutz-Experte Gramm-Medical bietet solche Augenspülungen in verschiedenen Versionen an. Herzstück ist (oder sind) dabei sterile Spülflaschen nach DIN 12930, die 500 Milliliter einer 0,9-prozentigen Kochsalzlösung beinhalten. Die Flaschen haben einen ergonomischen Spülkopf, der ein schonendes und kontinuierliches Ausreinigen des beeinträchtigten Auges ermöglicht.

Passend für verschiedene Situationen gibt es die gefüllte Augenspülflasche in einer Ein- oder in einer Zwei-Flaschen-Station – in beiden Fällen zur offenen Wandmontage und mit einem Piktogramm zur richtigen Anwendung versehen. Alternativ dazu bietet Gramm einen robusten Kunststoffkoffer mit zwei Spülflaschen, der sich stationär und mobil einsetzen lässt. Das Premium-Produkt ist dann ein in transparentem Kunststoff und modernem Design ausgeführter Augenspülkoffer, der neben zwei Flaschen mit Kochsalzlösung zwei 20-Milliliter-Phophatpuffer (hilft bei Verätzung!) und zehn mit Kochsalzlösung getränkte Minipads enthält. Auch diese Variante eignet sich sowohl für den stationären als auch für mobilen Einsatz.

Die Augenspül-Stationen sind nur ein ganz kleiner Ausschnitt aus dem breit gefächerten Portfolio von Gramm-Medical, das für zahlreiche Sicherheitsrisiken des Arbeitslebens hilfreiche Produkte bietet. Das Angebot reicht von Erste-Hilfe-Koffern nach DIN über Verbandsstoffe bis hin zu Speziallösungen für verschiedenen Berufsgruppen oder Fahrzeuge. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Augenspülstation

Ich sehe was, was du nicht siehst

dieses allseits beliebte Kinderspiel kann sich unter Umständen im Arbeitsleben bewahrheiten und ist dann leider gar nicht mehr lustig. Deshalb stellt das Unternehmen Ekastu Safety zum Schutz unserer Augen zahlreiche Produkte her.

mehr...
Anzeige

Wartungsplaner

Fehler im Arbeitsschutz vermeiden

Unternehmen sind verpflichtet, Betriebsgeräte regelmäßig zu warten und so den Arbeitsschutz zu gewährleisten. Allerdings ist die Instandhaltung mit hohen Aufwänden verbunden. Lesen Sie, wie Sie die vier häufigsten Fehler im Arbeitsschutz vermeiden...

mehr...