A+A 2013

Berufsbekleidung am Puls der Zeit

Auf der diesjährigen A + A, die heute in Düsseldorf zuende geht, zündet die Kübler Gruppe mit ihren Marken Kübler und Kempel ein Feuerwerk an neuen Workwear-Kollektionen für Industrie und Handwerk.

Im wahrsten Sinne des Wortes zugeschnitten auf die Ansprüche der heutigen Worker-generation verbinden sie eine zeitgemäße, markante Optik mit innovativen Schnitten und Ausstattungsdetails. Zum Beispiel Pulsschlag von Kübler: Die trendig attraktive Workwear verschafft dem Träger einen selbstbewussten, sympathischen Auftritt und erleichtert ihm den Arbeitsalltag spürbar durch das perfekte Zusammenspiel von Gewebe, Schnittführung und Taschenlösungen. Speziell für den Einsatz in der Industrie entwickelte Kübler zwei weitere neue Serien: Organiq als locker-legere Baumwoll-Bekleidung und Specifiq als Baumwoll-Polyester-Alternative.

Handwerker auf der Suche nach einem neuen Look werden bei Kempel fündig. Die Kollektion Kempel Drive weicht mit ihrem asymmetrischen Design vom Gewohnten ab und ermöglicht dem Träger, sich nicht nur durch Leistung, sondern auch durch attraktives Outfit zu differenzieren. Dass sich unverwechselbares Design exzellent mit hohem Tragekomfort vereinbaren lässt, zeigt sich gleich beim ersten Tragen. Eine weitere Messeneuheit hält Kempel für Bodenleger parat. In der eigens für diese Zielgruppe konzipierten Make Move Bodenlegerhose wurden die in Befragungen von Fußbodenprofis genannten Wünsche konsequent umgesetzt.

Anzeige

Die Kübler Gruppe gehört zu den Top-3-Herstellern von Berufs- und Schutzbekleidung in Deutschland und ist auch über die Grenzen hinaus erfolgreich. Handelspartner und Endkunden profitieren vom ganzheitlichen Leistungsportfolio der Gruppe, das vom Design bis zur Logistik reicht. Gefertigt wird in den eigenen Produktionsbetrieben am Stammsitz in Plüderhausen bei Stuttgart und in Ungarn sowie in versierten, vorzugsweise in Europa angesiedelten Partnerbetrieben. Nach dem Motto ¿von Profis für Profis¿ arbeiten die Bekleidungsspezialisten seit Jahren aktiv mit Anwendern zusammen. Erfahrung und Know-how aus den verschiedensten Anwendungsbereichen fließen permanent in die Entwicklung der hochwertigen Workwear- und PSA-Kollektionen ein. Darüber hinaus entwirft und fertigt die Kübler Gruppe auch individuell auf den Endkunden zugeschnittene Corporate Fashion. Das Ergebnis sind praxisgerechte Bekleidungslösungen, die den Trägern neben modernem Design exzellenten Tragekomfort und ein Maximum an Sicherheit bieten.

Die Sparte "work & fashion" des Bekleidungsherstellers Kempel wurde 1996 von Kübler übernommen. Seit 2009 befindet sich der Firmensitz von Kempel am selben Standort wie Kübler in Plüderhausen. Einkaufs-, Produktions- und Logistikkapazitäten werden seither bereits gemeinsam genutzt. Kürzlich wurde der Vertrieb beider Marken zusammengelegt, um das Potenzial voll ausschöpfen und den Handelspartnern eine noch größere Auswahl an qualitätsstarker Workwear bei bestem Service bieten zu können. kf

A+A 2013, Halle 3, Stand A52

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Modische Arbeitskleidung

Was Profis sich wünschen

Die Erwartungen von Unternehmen und ihrer Mitarbeiter an Berufskleidung haben sich verändert. Es geht nicht mehr nur um Funktionalität, sondern immer mehr auch um Identität. Die Kleidung soll zeigen, wer man ist. Gerade das Handwerk drückt so seine...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige