Bühler Moter mit

... neuem Leiter Produktsegment Thermomanagement Automotive

Zum 1. Juli 2016 hat Dr. Sven Urlaub die globale Leitung des Automotive Produktsegments Thermomanagement der Bühler Motor GmbH übernommen. Er folgt in dieser Position auf Mounir Kudsi, der seit dem 1. Februar 2016 als Vice President die Verantwortung für den Bereich Central Research & Development trägt.

Dr. Sven Urlaub ist neuer Leiter Produktsegment Thermomanagement Automotive bei Bühler Motor.

Zu Dr. Urlaubs Kernaufgaben gehört der weitere Roll-Out und die strategische Weiterentwicklung der erfolgreich eingeführten bFlow C Wasserpumpenfamilie. Fünf Leistungsklassen sind bereits heute in der Serienproduktion, die Leistungsklassen 30, 80 und 120 Watt werden schon bald das bestehende Portfolio optimal erweitern. Mit diesem Produktspektrum kann Bühler Motor alle denkbaren Einsatzzwecke unterhalb der Hauptwasserpumpe abdecken.

Dr. Urlaub bringt für diese Aufgabe reichhaltige Erfahrung im Bereich Thermomanagement mit. Parallel zu seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Strömungsmechanik und -maschinen der TU Kaiserslautern schloss er seine Promotionsarbeit mit dem Thema „Thermomanagement von Kraftfahrzeug-Kühlkreisläufen“ ab.

Die Auslegung, Konstruktion und Berechnung von Kühlkreislaufkomponenten stand auch am Anfang seiner beruflichen Laufbahn im Bereich Automobil-Thermosysteme der Robert Bosch GmbH, für die er insgesamt 13 Jahre tätig war.

Seine weiteren Karriereschritte führten ihn in den Bereich „Innovation and New Business“. Als globaler Produktmanager eMobility beschäftigte er sich u.a. mit Elektrofahrzeugkonzepten der übernächsten Generation.

Anzeige

„Den für uns so wichtigen Bereich Thermomanagement bei Dr. Urlaub in kompetenten Händen zu wissen, erfüllt uns mit großer Zuversicht. Mit seiner vielfältigen Erfahrung wird er uns helfen, uns global auf die sich ständig weiter entwickelnden Kundenbedürfnisse auszurichten“, so Peter Muhr President und CEO der Bühler Motor GmbH.

Bühler Motor gehört zu den führenden Anbietern innovativer mechatronischer Antriebslösungen mit über 1.750 Mitarbeitern an 10 Standorten auf 3 Kontinenten, mit Fokus auf die Märkte Automotive, Industrie, Medizintechnik und Sitzverstellung in der Luftfahrt. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mechatronik

Helfer im Maschinenbau

Easy Engineering – Auf der diesjährigen SPS IPC Drives vom 25. bis 27. November in Nürnberg zeigt der Spezialist für Motion Centric Automation Lenze neue Lösungen aus den Bereichen Softwareengineering und Mechatronik, mit denen sich...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite