Schnellhubgetriebe

Sportliche Alternative

Mit seinen neuen Schnellhubgetrieben NG1/2/3 bietet ANT Antriebstechnik eine mechanische Alternative für hochdynamische Positionier- und Handhabungsaufgaben, die bislang als Domäne der Servohydraulik galten. Vor allem Anlagenbauer und Automatisierer, die eine wartungsarme Lösung für das schnelle Heben, Senken und Verstellen großer Lasten benötigen, dürften ihre Freude haben an der innovativen Kegelradgetriebe-Baureihe aus Schweinfurt.

Schnellhubgetriebe für hochdynamische Positionier- und Handhabungsaufgaben

Verlangt eine industrielle Anwendung das hochbeschleunigte Bewegen größerer Lasten, so lassen viele Konstrukteure kaum Zweifel aufkommen: „So was kriegen wir nur mit Hydraulik gestemmt“, heißt es dann vielerorts.

ANT Antriebstechnik setzt dem seine neuen Schnellhubgetriebe NG1/2/3 entgegen. Denn je nach Baugröße, Spindeltyp und Antrieb lassen sich damit (elektro-)mechanische Systemlösungen zusammenstellen, die sehr schnell Hubkräfte von bis zu 30 kN und mehr entwickeln sollen – wenn es sein muss, mit Beschleunigungen von bis zu 40 m/s2.

Damit bietet der Schweinfurter Hersteller eine Getriebe-Alternative zur Servohydraulik, mit der sich in der Positionier-, Handhabungs- und Montagetechnik selbst bei schwergewichtigen Werkstücken oder Bauteilen hochdynamische Wechsellast-Prozesse effizient und mit hoher Genauigkeit realisieren lassen. „Die typischen Nachteile hydraulischer Systeme – etwa der recht hohe Konstruktions-, Montage- und Wartungsaufwand – entfallen dabei. Davon profitieren sowohl der Anlagenbauer als auch der Anlagenbetreiber“, betont Adam Szczecina, der Prokurist und Fertigungsleiter von ANT. Schnellhubgetriebe der NG-Baureihe von ANT Antriebstechnik kommen derzeit in Automotive-Testständen zum Einsatz. Sie entwickeln hierbei Hubkräfte von über 10.000 N und – je nach Hubkraft – Geschwindigkeiten von bis zu 500 mm/s. Die technische Basis für die neuen NG-Schnellhubgetriebe bilden Sonder-Kegelradgetriebe, die mit Kegelrollenlagern ausgestattet sind. Ihre Kegelradsätze bestehen aus gehärtetem Einsatzstahl und zeichnen sich durch eine hochwertige Spiralverzahnung mit sehr günstigem Eingriffsprofil aus. Auf diese Weise sind die Schnellhubgetriebe in der Lage, selbst unter hohen Belas-tungen mit großer Laufruhe und Präzision zu arbeiten. Derzeit bietet ANT seine neue High-Speed-Lösung mit einer Standard-Untersetzung von 1,5:1 an; alle drei Baugrößen sind aber auch mit den Untersetzungen 2:1 und 3:1 lieferbar.

Anzeige

Effiziente Komplettlösung für den Anlagenbau

Für den Einsatz in der Automatisierung stellt ANT Antriebstechnik seine neuen NG-Schnellhubgetriebe für den kundenseitigen Anbau von Elektroantrieben oder aber als komplette Systemeinheiten mit passend ausgelegten Servomotoren zur Verfügung. Idealerweise liegt die Eingangsdrehzahl dabei bei maximal 3.000 1/min. „Wenn die zu bewegenden Massen, die beabsichtigte Einschaltdauer und die benötigten Beschleunigungen es erforderlich machen, realisieren wir allerdings auch Lösungen mit höheren Drehzahlen. Wir haben bereits Einsatzfälle projektiert, bei denen ein NG2 mit Kugelgewindetrieb im Teststadium mit Drehzahlen von über 3.500 U/min und kurzzeitigen Beschleunigungen von etwa 40 m/s2 gefahren wurde“, berichtet ANT-Vertriebsleiter Mathias Keul. cs

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schnellhubgetriebe

Stoßdämpfer gründlich prüfen

Wichtige Sicherheitsteile für den Fahrzeugbau werden gründlichen Tests unterzogen, bis sie eine Zulassung für den Einsatz in Serienfahrzeugen erhalten. So müssen zum Beispiel Stoßdämpfer unzählige Prüfungen durchlaufen, die aus hohen Druck- und...

mehr...

Lineareinheit

Linearportale preiswert bauen

Die Ant-Antriebstechnik hat eine neue Lineareinheit mit vier Größen vorgestellt, die den Bau preiswerter Linearportale mit einer Länge von zwölf Metern in einem Stück ermöglicht und Belastungen bis zu 2,5 Tonnen aushält.

mehr...
Anzeige

Kongress OT meets IT

Der Kongress OT meets IT bringt die beiden Welten zusammen. Welches Wissen bringen die beiden Bereich in eine Produktion mit ein? Wie können OT und IT voneinander lernen? Wie lässt sich OT-Kompetenz in IT-Lösungen abbilden? Antworten drauf liefern Referenten aus beiden Welten.

mehr...

Portaleinheiten

Neue Portaleinheiten

Das Unternehmen ANT Antriebstechnik ist ein vertriebsorientierter mittelständischer Betrieb mit den Produktschwerpunkten Linearmodule, Spindelhubgetriebe, Kugel-/Trapezgewindetriebe, Linearführungen nach Katalog und Realisierung von Systemlösungen...

mehr...
Anzeige

Sicherheitsbremsen

Schwerpunkt liegt auf Robotik

Mayr Antriebstechnik hat mit der Roby-servostop-Baureihe kleine, leistungsstarke Sicherheitsbremsen im Programm. Sie sind mit ihrer kompakten Bauform und dem geringen Gewicht auf die Anforderungen der Robotik zugeschnitten.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Automatisierte Sonderlösung von ACI Laser
Ein Handlingsystem aus Lasermarkierstation und Industrieroboter wird von ACI Laser zur Messe CONTROL in Stuttgart in Halle 4 an Stand 4309 vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite