Hannover Messe

SEW-Eurodrive zeigt Industriegetriebe 4.0

SEW-Eurodrive zeigt auf der Hannover Messe viele Neuheiten in den Bereichen Industrie 4.0, Automatisierungstechnik, Dienstleistungen & Service und natürlich der Antriebstechnik.

MOVI-C®: Multiachs-Umrichtersystem MOVIDRIVE® modular

Im Bereich der Automatisierungstechnik stellt SEW-Eurorive mit dem Applikations-Umrichter Movidrive modular den ersten Baustein aus dem neuen Automatisierungsbaukasten Movi-C vor. Movi-C schafft durch zahlreiche Eigenschaften deutliche Vorteile für die Anwender, wie z. B. die vollständige Durchgängigkeit: vertikal von Steuerung bis Getriebemotoren sowie horizontal durch alle Elektronikprodukte steht der gesamte Automatisierungsbaukasten zur Verfügung. Die neue, intuitive Engineering-Software Movisuite vereint intuitive Inbetriebnahme, Konfiguration und Diagnose – egal ob Standard- oder funktional sichere Komponenten, ob einzelne Umrichter oder ganze Maschinen und Anlagen. Ergänzend zur klassischen Programmierung reduziert eine Vielzahl von SEW-Software-Applikationsmodulen deutlich die Komplexität. Dadurch lassen sich anspruchsvolle Bewegungskinematiken durch einfache Parametrierung realisieren.

Aber auch in den weiteren Produktfamilien in der Automatisierungstechnik gibt es Neuerungen. So gibt es bei dem Movimot die AS-Interface-Option MLK23A, welche ihre Vorteile in stark vernetzten Applikationen ausspielt. So können hiermit bis zu 62 Antriebe (A/B-Slave) effizient, flexibel und sicher miteinander vernetzt werden.

Anzeige

Neuerungen in den klassischen Segmenten finden sich mit dem Stirnradgetriebe R127, mit dem es im oberen Leistungsbereich eine neue Option gibt.

Im Bereich seiner Produktfamilie des Mechatronischen Antriebssystems Movigear ergänzt der Bruchsaler Antriebsspezialist das Portfolio um die Baugröße 1, die Antriebseinheit MGF..-DSM, welche kleine Drehmomente von 10 bis 100 Nm abdeckt.

Auch im Bereich von Service und Dienstleistungen ist bei SEW-Eurodrive einiges in Bewegung. Sämtliche Services unterstützen Kunden und Anwender je nach individuellem Bedarf optimal. Von der Orientierung über Planung & Engineering, Beschaffung & Lieferung, Installation & Inbetriebnahme bis hin zu Nutzung und Modernisierung. Der Kunde bekommt auch hier alles aus einer Hand, also die Antriebs- & Automatisierungstechnik, als auch den zugehörigen Service und weitere Dienstleistungen. 

Auf dem Freigelände sowie am Messestand in Halle 15 F09 erwarten die Besucher die Industriegetriebe von SEW-Eurodrive. Man kann sich aber auch im Übergang der Hallen 11/14 über Großgetriebelösungen von SEW-Eurodrive informieren. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Cybersecurity

Sicherheit durch maschinelles Lernen

Die Cybersicherheit industrieller Anlagen ist darauf eingestellt, dass mögliche Angriffe den technologischen Prozess unterbrechen können. Dies ist mit katastrophalen Folgen verbunden, die nicht nur finanzieller Natur sein müssen.

mehr...
Anzeige

Feldbusmodul

Feldbusmodul sorgt für Sicherheit

Der Automatisierungsgrad in einer modernen Lackiererei ist ausgesprochen hoch – ebenso wie die Sicherheitsstandards. Dementsprechend viele Safety-Signale und Daten sind zu verarbeiten. Beim Bau einer neuen Lackiererei in Polen greift die beauftragte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Editorial

Zusammenrücken!

Bald ist es wieder so weit: Die Hannover Messe steht an. Für viele Unternehmen ist sie eine der wichtigsten Messen des Jahres – die Vorbereitungen laufen längst auf Hochtouren. Und für uns Besucher hält Hannover immer wieder Überraschungen bereit.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite