zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Hannover Messe

SEW Eurodrive zeigt Antriebe für Industrie 4.0

SEW Eurodrive zeigt auf der Hannover Messe anhand einer realen Montageinsel für Getriebemotoren, Logistikprozesse, welche mit flexiblen, autonomen Logistikassistenten nach Industrie 4.0 gestaltet wurden.

Am Messemodell von SEW Eurodrive auf der HMI kann der Besucher sowohl seinen persönlichen Getriebemotor konfigurieren, als auch sein Produkt durch die Montage dirigieren.

Das Messemodell zeigt einen Ausschnitt aus der Schaufensterfabrik, die SEW-Eurodrive in seinem Fertigungs- und Logistikwerk in Graben-Neudorf betreibt. Der komplette Technologiebaukasten des Unternehmens kommt hier zum Einsatz, von der Antriebstechnik über die komplette Steuerungs- und Automatisierungstechnik, der Navigation und Ortung, der Energieversorgung und -speicherung, der Visualisierung, der objektorientierten Parametrierung bis hin zur Simulation.

An dem Modell übernimmt der Besucher zwei Rollen. Zum ersten die des Kunden, da er direkt am Modell seinen persönlichen Getriebemotor konfiguerieren kann. Die zweite Rolle ist die des Dirigenten der Wertschöpfung, bei der er spielerisch sein Produkt durch die Montage dirigiert. Anhand einer aus der Gaming-Welt angelehnten Steuerung kann der Besucher sein Produkt in den Auftragsprozess einplanen, priorisieren und so bei den SEW-Monteuren einchecken.

Darüber hinaus sind die Bruchsaler mit vielen Neu- und Weiterentwicklungen auf der Messe vertreten. So zeigt das Unternehmen Lösungsansätze zum Thema Condition Monitoring 4.0 bei seinem mechachtronischen Industriegetriebe.

Auf dem Freigelände sehen die Besucher zudem die Industriegetriebe und anders mehr von SEW-Eurodrive.

Anzeige

Hannover Messe, Halle 15, Stand F10

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Cybersecurity

Sicherheit durch maschinelles Lernen

Die Cybersicherheit industrieller Anlagen ist darauf eingestellt, dass mögliche Angriffe den technologischen Prozess unterbrechen können. Dies ist mit katastrophalen Folgen verbunden, die nicht nur finanzieller Natur sein müssen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Feldbusmodul

Feldbusmodul sorgt für Sicherheit

Der Automatisierungsgrad in einer modernen Lackiererei ist ausgesprochen hoch – ebenso wie die Sicherheitsstandards. Dementsprechend viele Safety-Signale und Daten sind zu verarbeiten. Beim Bau einer neuen Lackiererei in Polen greift die beauftragte...

mehr...

Editorial

Zusammenrücken!

Bald ist es wieder so weit: Die Hannover Messe steht an. Für viele Unternehmen ist sie eine der wichtigsten Messen des Jahres – die Vorbereitungen laufen längst auf Hochtouren. Und für uns Besucher hält Hannover immer wieder Überraschungen bereit.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite