Miniatur-Gelenkwelle

Schwingungen dämpfen

R+W erweitert seine Modellreihe der schwingungsdämpfenden Gelenkwellen (Modellreihe EZ2) um eine Miniaturversion (Serie 5), die je nach Elastomerkranz-Ausführung mit bis zu max. 24 Nm belastet werden kann. Die spielfreien Gelenkwellen lassen sich mit Elastomerkranz-Shorehärten von 98 Sh A oder 64 Sh D beziehen und sind dadurch in der Lage axiale, laterale und angulare Versätze auszugleichen sowie Schwingungen und Drehmomentstöße zu kompensieren. Die Anbindung erfolgt über geteilte Klemmnaben, die eine leichte und radiale Montage ermöglichen. Durch die Modellreihenerweiterung kann R+W ein breites Repertoire von schwingungsdämpfenden Elastomer-Gelenkwellen anbieten. Diese sind bis 25.000 Nm erhältlich. jg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Servokupplungen

Programm komplettiert

Orbit hat die Baureihe SC um die Baugröße 25 ergänzt. Damit stehen nun insgesamt 12 Kupplungsgrößen zur Verfügung, die einen Leistungsbereich an Nenndrehmomenten von 0,5 bis 250 Nm abdecken. In Verbindung mit Lamellenpaketen aus rostfreiem Stahl...

mehr...
Anzeige

Linearkupplung

Viele Anschlussmöglichkeiten

Die Kupplungsserie „Linear“ der Baureihe Loewe GK von Schmidt-Kupplung ist konzipiert für die Übertragung von linearen Stellimpulsen und Axialkräften durch Linearantriebe wie Elektrozylinder oder hydraulisch und pneumatisch betriebene...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Akquisition

Wettbewerbsfaktor Know-how

Auf der Motek wurde aus SKF Motion Technologies Ewellix. Wir sprachen mit Swen Wenig, Geschäftsführer von Ewellix in Deutschland, über die Vorteile von Know-how und der Automatisierungstechnik als Wachstumsmarkt.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite