Für Schneckenradgetriebe

Schneckenräder im Dauereinsatz

Für die Realisierung von Schneckenradgetrieben bietet Norelem ab sofort eine Vielzahl an Schnecken und Schneckenrädern an. Sie sind in Achsabständen von 17 bis 80 mm ab Lager lieferbar, wobei pro Achsabstand mehrere Übersetzungen erhältlich sind. Die rechtssteigenden, einsatzgehärteten Stahl-Schnecken verfügen über geschliffene Flanken und Bohrungen.

Für die Realisierung von Schneckenradgetrieben bietet Norelem ab sofort eine Vielzahl an Schnecken und Schneckenrädern an.

Bei den Schneckenrädern entschied man sich wegen der besseren Gleit- und Notlaufeigenschaften für den Werkstoff Bronze, wobei der Aluminiumgehalt für eine hohe chemische Beständigkeit sorgt. Die Schneckenräder sind laut Hersteller für den Dauerbetrieb bei hohen Drehzahlen und hohen Drehmomenten geeignet. Sie werden größtenteils einbaufertig geliefert und sind ohne Nacharbeit einsetzbar. Pro Achsabstand stehen mehrere Übersetzungen zur Auswahl. Der Hintergrund: Nur Schnecken und Schneckenräder mit dem gleichen Achsabstand beziehungsweise der gleichen Übersetzung lassen sich zu funktionierenden Schneckenradsätzen kombinieren. Die Achsabstände sind in enger Abstufung von 17 bis 80 mm ab Lager lieferbar.

Ein Schneckenradsatz dient der rechtwinkligen Leistungsübertragung bei gleichzeitigem Höhenversatz (Achsabstand der gekreuzten Achsen). Der Antrieb erfolgt dabei in der Regel über die Schnecke. Mit einem Schneckengetriebe sind mit nur einer Stufe sehr große Übersetzungen ins Langsame bis 100:1 realisierbar. In Abhängigkeit von der Untersetzung ist eine Selbsthemmung möglich. sw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Normteile

Zeit sparen mit Normen

Um die Wettbewerbsfähigkeit nicht zu gefährden, müssen Unternehmen schon bei der Konstruktion effizient sein. Dies gelingt unter anderem, wenn Konstrukteure auf normierte Bauteile zurückgreifen und deren CAD-Daten direkt in die eigene...

mehr...

Normelemente

Daniel Düsentriebs Unterstützer

Im Rahmen ihrer Nachwuchsförderung greift Norelem Normelemente den Ingenieuren in spe unter die Arme: Der Hersteller und Lieferant für Industriekomponenten stellt ausgewählten Hochschulstudenten Bauteile kostenlos für unterschiedliche...

mehr...

Schneckengetriebemotoren

Als Aufsteckvariante

mit Flansch (B5 oder B14) und als Hohlwelle für eine direkte Verbindung sind die zweistufigen Schneckengetriebemotoren Typ SN 6 FH von Ruhrgetriebe erhältlich. Ein breites Spektrum unterschiedlicher Getriebeuntersetzungen ermöglicht...

mehr...

Wälzfräsmaschine

Zwei Dinge auf einmal

bietet die Horizontalmaschine P 90 G von Gleason-Pfauter, die zum Wälzfräsen und Schleifen von Stirnrädern und Schneckenrädern im mittleren Modulbereich entwickelt wurde. Sie erhöht die Flexibilität bei der Fertigung von Verzahnungen im mittleren...

mehr...
Anzeige

Schneckengetriebe

Doppelstufig und trotzdem kompakt

das sind die Highlights eines neuen Schneckengetriebes für höhere Drehmomente von Ruhrgetriebe. Das SN 7 F mit Flansch in der Bauform B5 bietet einen axialen Ausgang und ein maximal zulässiges Drehmoment zwischen 72 und 113 Nm.

mehr...

Schneckengetriebe

Backe, backe, Kuchen

der Bäcker hat gerufen – damit der Kuchen sich leicht aus der Form löst, muss diese gut eingefettet werden. Dafür habe ich auch nach jahrelanger Backerfahrung noch nicht das optimale Instrument gefunden: Der Borstenpinsel haart, der aus...

mehr...
Anzeige

Schneckengetriebe

Hohe Leistungsabgabe

Diese neu entwickelten Getriebe und Motoren zeichnen sich durch eine besonders kompakte Bauweise bei aus. Mit Nennleistungen zwischen 28 und 93 Watt, minimalen Laufgeräuschen und unterschiedlichen Ausführungen eignen sie sich für vielfältige...

mehr...

Schneckengetriebe

Erweiterung des Standardprogramms

Die neuen Getriebe und Motoren zeichnen sich durch eine kompakte Bauweise bei hoher Leistungsabgabe aus. Mit Nennleistungen zwischen 28 und 93 Watt, minimalen Laufgeräuschen und den unterschiedlichsten Ausführungen eignen sie sich für vielfältige...

mehr...

Konstruktion mit Normteilen

Konstruieren leicht gemacht

Bei der Konstruktion von Maschinen und Anlagen kostet die Konstruktion und Herstellung einfacher Teile und Komponenten häufig viel Zeit und verursacht höhere Kosten. Beides lässt sich vermeiden, wenn Konstrukteure auf Normteile und standardisierte...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite