Rollringgetriebe

Ohne optische Sensoren

Für das Erstellen einer zylindrischen Wicklung (Drähte, Kabel, Seile etc.) auch im besonders kritischen Umschaltbereich hat Uhing die automatische Verlegebreitensteuerung AVS entwickelt, die ohne störungsanfällige optische Sensoren auskommt. Als Verlegung in diesem System dient das bekannte Uhing-Rollringgetriebe, dessen Umschaltung pneumatisch über einen Rechner ausgelöst wird. Sobald eine Berg- oder Talbildung im Umschaltbereich registriert wird, erfasst die AVS die Position der Verlegung und die Art des Fehlers. Bei den dann folgenden Verlegehüben korrigiert die Steuerung durch Veränderung der Verlegebreite diesen Fehler und sorgt so für optimal zylindrisch bewickelte Spulen. Diese können anschließend problemlos weiterverarbeitet werden. Die Verlegebreitensteuerung AVS speichert Parameter für bis zu zehn unterschiedliche Spulentypen. Sie ist geeignet für Spulen mit geraden oder konischen Flanschen mit zylindrischem oder konischem Kern.

Bekannt ist das Unternehmen auch für sein Easylock-Schnellspannsystem (Bild), mit dem auf glatten Wellen hohe Drehmomente auf Spulen und Folienrollen übertragen werden können. Insgesamt stehen den Anwendern diese Spannmodule in zehn verschiedenen Baugrößen für den Durchmesserbereich zehn bis 40 Millimeter zur Verfügung. Funktionell betrachtet gehört auch das Klemmelement U-Clip in diese Gruppe. Es ermöglicht einfache Sicherung von Spulen auf glatten Wellen von acht bis 30 Millimeter Durchmesser. Neu ist hier ein magnetisches Fixierelement, das stirnseitig auf die Welle gesetzt wird. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Verlegebreitensteuerung

Am Wickel

hält die automatische Verlegebreitensteuerung AVS besonders kritische Umschaltbereiche. Sie erstellt einen zylindrischen Wickel und kommt dabei ohne störungsanfällige optische Sensoren aus. Sobald eine Berg- oder Talbildung im Umschaltbereich...

mehr...

Rollringgetriebe

Mit den Achseln zucken

Jung-Ingenieure, wenn die Sprache auf Rollringgetriebe kommt. Dabei sind diese mechanischen Kraftschlussgetriebe bestens geeignet für die Umwandlung der Drehbewegung einer glatten Welle in eine Linearbewegung.

mehr...
Anzeige

Rollringgetriebe

Einst klug erdacht

als Antrieb für den Schlitten industrieller Strickmaschinen, hat sich die flexible Schraubenspindel ohne Gewindegänge zu einem vielseitigen Produkt für verschiedene Anwendungen entwickelt. Die Erfindung des Ingenieurs Joachim Uhing (um 1950) ist...

mehr...

Flanschabtastung

Berührungsfrei mit Laser-Sensorik

Im Jahr 2004 ergänzte Uhing seine Produktpalette um die berührungslose Flanschabtastung FA für Rollringgetriebe. Diese preiswerte Lösung zur automatisierten Korrektur der Umschaltpunkte von Rollring-Verlegungen erspart den Mitarbeitern in den...

mehr...

Zahnriemenantrieb

Komplett mit Motor

Der motorisierte Zahnriemenantrieb AZ 1040 von Uhing ermöglicht durch das einteilige Profil mit integrierter Schlittenführung größere freie Hublängen als mit dem Vorgängermodell AZ 2004. Darüber hinaus wurde die neue Entwicklung um diverse Ein- und...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite