Spritzgießmaschinen antreiben

Bosch Rexroth erweitert Radialkolbenmotorenserie Hägglunds CA

Bosch Rexroth erweitert die hydraulische Radialkolbenmotorenserie Hägglunds CA um kompakte Ausführungen für spezifische Drehmomente unter 50 Nm/bar.

Stark und kompakt: Mit den neuen Radialkolbenmotoren Hägglunds CA 10 bis 40 senkt Bosch Rexroth Gewicht und Größe bei gleicher Leistung.

Dank ihrer gezielten Auslegung auf besonders hohe Leistungsdichten eignen sich die kleinen und leichten Antriebe insbesondere für Kunststoffspritzgießmaschinen.

Die höhere Leistungsdichte erzielt Bosch Rexroth durch eine Verkleinerung des Motordurchmessers und Weiterentwicklung der Rotationsgruppe. Zuverlässigkeit und Leistung bleiben erhalten. Daher verfügt der Motor über die höchste Leistungsdichte am Markt. Maximale Drehzahl und volles Drehmoment können gleichzeitig und ohne zeitliche Begrenzung erzeugt werden.

„Die neue Ausführung der CA-Motoren greift bewährte Konstruktionselemente der Baureihe Hägglunds CBM auf“, erklärt Benno Birke, Technische Leitung Hydraulik, Bosch Rexroth AG. „Bei gleicher Leistung baut der Motor nun deutlich leichter: Das Gewicht lässt sich bis auf ein Drittel des Gewichts bisheriger Lösungen am Markt reduzieren.“

Energieeffizienz und Produktivität steigen

Anwender erhöhen mit der neuen Lösung die Produktivität ihrer Anlagen und können gleichzeitig Energie einsparen. „Wegen der geringen hydro-mechanischen Verluste benötigen unsere Motoren weniger Energie, insbesondere im oberen Drehzahlbereich“, erläutert Birke. Im Vergleich zu anderen Lösungen am Markt stellt der Motor 10 bis 15 Prozent mehr Drehmoment bei gleicher Eingangsleistung zur Verfügung. Weitere Effizienzvorteile ergeben sich durch die Schluckvolumen-Abstufung innerhalb der Baureihe. Die Baureihe besteht aus vier Basiseinheiten mit insgesamt 14 fein abgestuften Schluckvolumina. Dies ermöglicht sowohl eine exakte Dimensionierung als auch eine optimale Auslegung in Bezug auf die jeweils eingesetzte Pumpengröße. Die 14 Motorgrößen basieren auf nur zwei unterschiedlichen mechanischen Anschlussschnittstellen; das heißt Anpassungen an veränderte Anforderungen sind ebenfalls einfach umsetzbar.

Anzeige

Der Hägglunds CA 10 bis 40 vereint Kraft und Flexibilität mit den klassischen Vorteilen von Hägglunds Radialkolbenmotoren, wie etwa einer hohen Widerstandsfähigkeit gegen Stoßbelastungen. Die perfekte Auslegung der Nockenringprofile sorgt für ein konstantes Drehmoment und eine ideale Kräftebilanz, die Geräusche und Vibrationen minimiert. kf

HMI, Halle 23, Stand C19

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

GF Machining Solutions: Mikron MILL P 800 U

Die Mikron MILL P 800 U ist eine robuste und präzise 5-Achs-Fräslösung für Hochleistungsbearbeitungen, die dank ihrer starken und dynamischen Zerspanungsleistung und hohen Stabilität neue Maßstäbe in Sachen Präzision und Oberflächengüte setzt.

mehr...

Cybersecurity

Sicherheit durch maschinelles Lernen

Die Cybersicherheit industrieller Anlagen ist darauf eingestellt, dass mögliche Angriffe den technologischen Prozess unterbrechen können. Dies ist mit katastrophalen Folgen verbunden, die nicht nur finanzieller Natur sein müssen.

mehr...
Anzeige

Feldbusmodul

Feldbusmodul sorgt für Sicherheit

Der Automatisierungsgrad in einer modernen Lackiererei ist ausgesprochen hoch – ebenso wie die Sicherheitsstandards. Dementsprechend viele Safety-Signale und Daten sind zu verarbeiten. Beim Bau einer neuen Lackiererei in Polen greift die beauftragte...

mehr...

Editorial

Zusammenrücken!

Bald ist es wieder so weit: Die Hannover Messe steht an. Für viele Unternehmen ist sie eine der wichtigsten Messen des Jahres – die Vorbereitungen laufen längst auf Hochtouren. Und für uns Besucher hält Hannover immer wieder Überraschungen bereit.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite