PTFE-Schlauch

Nahtlos glatt

Für Anwendungen in der Pharmaprozesstechnik, der Chemietechnik sowie der Prozesschemie und der Petrochemie konzipiert ist der Hochleistungs-Saug- und Druck-Universalschlauch von Reichelt Chemietechnik. Er zeichnet sich durch höchste chemische Beständigkeit aus – mit Ausnahme von Chlortrifluorid und geschmolzenen Alkalimetallen. Seine Innenseele ist nahtlos, glatt und besteht aus PTFE (Polytetrafluorethylen). Der Außenmantel besteht hingegen aus EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk).

Der Ableitwiderstand wird mit < 106 Ohm zwischen den Armaturen und von innen nach außen mit <109 Ohm durch die Schlauchwand angegeben. Hierdurch ist der Einsatz in der Ex-Zone 0 und I möglich. Der Betriebsdruck beträgt 16 bar bei +23°C. Dauertemperaturen von -30°C bis +150°C sind Standardwerte.

Die Innenseele des Thomafluid-High-Chem-PTFE-Saug- und Druck-Chemieschlauchs ist physiologisch unbedenklich. Die Seele enthält nichts was extrahiert werden kann. Die Außenseele ist hingegen elektrisch ableitend, abriebfest und schwer entflammbar. Der Schlauch entspricht der TRbF 13/2 und der DIN 12115. Ferner ist er FDA-konform. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sinterwerkstoffe

PTFE zur Filtration und Separation

Reichelt hat einen neuen Sinterwerkstoff aus PTFE zur Filtration und Separation entwickelt. Polytetrafluorethylen, auch bekannt unter dem Produktnamen Thomaflon, ist ein vielseitig einsetzbarer, hydrophober und chemisch beständiger sowie inerter...

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite