Antriebe im Überblick

Taschenbuch der Antriebstechnik

Im Fachbuchverlag Leipzig erschien das „Taschenbuch der Antriebstechnik“. Es bietet eine umfassende Darstellung von Motoren- und Getriebearten, Kupplungen und Bremsen. Stromrichtertechnik, Energieeffizienz und Anwendungen ergänzen den informativen Band. Die Autoren sind Hochschullehrer und Ingenieure aus der Industrie, darunter zwei Mitarbeiter von SEW-Eurodrive. Das Bruchsaler Unternehmen hat mehr als 80 Jahre Erfahrung in der Entwicklung, Fertigung und Vermarktung elektromechanischer Antriebstechnik.

Das „Taschenbuch der Antriebstechnik“ beschreibt die wichtigsten antriebstechnischen Komponenten und ihr Betriebsverhalten in Maschinen und Anlage. Durch die Vielzahl der Antriebsaufgaben in den einzelnen Industriezweigen gibt es auch eine große Varianz unterschiedlicher Antriebssysteme. Nach einer kurzen Einleitung in das Sachgebiet beschreibt das vorliegende Buch den Antrieb als System. Ausführlich werden die unterschiedlichen Ausführungen elektrischer und pneumatischer Antriebe behandelt sowie der Hydromotor. Kupplungen und Bremsen nehmen einen breiten Raum ein, gefolgt von einem Kapitel über Getriebe. Messsysteme, Stromrichtertechnik, Energieeffizienz und Anwendungen ergänzen den Band. Antriebstechnische Berechnungen und eine umfangreiche Beispielsammlung typischer Antriebsfälle reichern das Buch an. Zahlreiche Abbildungen erleichtern das Verständnis des Inhalts, der sich an Studierende und Ingenieure u.a. der Mechatronik wendet.

Anzeige

Horst Haberhauer, Manfred Kaczmarek (Hrsg.): Taschenbuch der Antriebstechnik, 429 Seiten. Mit zahlreichen Abbildungen und Tabellen, Fachbuchverlag Leipzig im Carl Hanser Verlag, ISBN 978-3-446-42770-9, Preis: 29,99 Euro

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Längenverstellbare Kupplung

Torsionssteif und flexibel

Unter anderem dort, wo der Raum für die Montage beengt ist, sind längenverstellbare Kupplungen von großem Vorteil, insbesondere wenn sie häufiger getauscht werden müssen. Soll die Kupplung dann noch spielfrei sein, wird es schnell eng am Markt. Eine...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Digitalisierung der Produktion

Der Weg zur Smart Factory

In seinen Fertigungswerken setzt ein Antriebsspezialist auf smarte Technologien. So ermöglichen intelligente und digital vernetzte Systeme größtmögliche Flexibilität und Individualität bei der Elektronikfertigung. Auch dezentrale Feldverteiler...

mehr...
Anzeige

Rundschleifmaschinen

Schleifmaschine im Zulieferbetrieb

Dass die Elektromobilität auch für Zulieferbetriebe große Chancen bietet, beweist der Zulieferbetrieb für Zahnrad- und Antriebstechnik Framo Morat. Das Produktportfolio: Zahnräder, Planetengetriebe und Schneckengetriebe bis hin zum kompletten...

mehr...

Motoren mit und ohne Bürsten

DC- oder BLDC-Motoren?

Bürstenbehaftete und bürstenlose DC-Motoren haben beide ihre Vor- und Nachteile. Doch welcher Typ eignet sich besser für die jeweilige Anwendung? Die wichtigsten Eigenschaften der unterschiedlichen Typen bestimmen deren Verwendung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Rundtisch

Individuell konfigurierbar

Sauter hat im Bereich Rundtische verschiedene Baureihen mit unterschiedlichen Baugrößen im Portfolio. Zusätzlich zu den Baureihen RT Torque und Speed mit Direktantrieb bietet das Unternehmen die Baureihe Sauter RT Compact an, die über ein...

mehr...

Motek 2019

Neuer Werkstoff für Keilwellen

Mit neuen Keilwellen aus 42CrMo4-Vergütungsstahl erweitert Mädler sein Sortiment an Keilwellenverbindungen. Das neue Material sorgt dafür, dass sich entweder die Dimensionierung der Keilwellen verringern oder ihre Belastbarkeit erhöhen lässt.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite