Mikrocontroller

Aufbau mit Ring

Die Internet Protocol Suite vom deutschen Embedded-Internet-Spezialisten Sevenstax ist jetzt auch für Fujitsus Single- und Twin-Ethernet (Twin Mac) ARM Cortex-M3 Mikrocontroller aus der FM3-Familie verfügbar. Die FM3 TwinMAC MCUs sind vielseitig einsetzbar – beispielsweise in der Fabrik- und Heimautomation, bei der intelligenten Steuerung von Licht- und Alarmsystemen und vielen weiteren Anwendungen.

Der Vorteil einer MCU mit zwei Ether-net-Schnittstellen liegt in einer Reihe von neuen Anwendungsmöglichkeiten. So lassen sich durch den Aufbau einer Ringtopologie ohne zusätzliche Switches beispielsweise Verkabelungskosten gegenüber einer Sterntopologie einsparen. Eine andere Möglichkeit ist die Gateway-Funktion zwischen zwei Netzwerken, um zum Beispiel ein Smart Home mit der Außenwelt zu verbinden oder Embedded Systeme an ein Fernwartungssystem anzuschließen. In kritischen Anwendungsszenarien kann außerdem einfach eine Redundanz erreicht werden oder ein Sub-Netzwerk hinter einer Firewall geschützt werden.

Die Baureihen MB9BD10S/T, MB9B610S/T und MB9B210S/T sind mit bis zu 144MHz Chiptaktung, 128KB RAM und einem 1024KB großen Flash-Speicher, der 100.000 Schreib- und Löschzyklen sowie eine sichere Speicherung der Daten für bis zu 20 Jahre bietet, auch für anspruchsvolle Anwendungen gut gerüstet. Durch den weiten Versorgungsspannungsbereich von 2,7-5,5V können die Controller sowohl in 3V als auch 5V Systemen eingesetzt werden. Neben Ethernet bieten sie mit jeweils 2 Kanälen CAN und USB (Host+Device) sowie 8 multifunktionalen seriellen Schnittstellen jede Menge Möglichkeiten mit der Außenwelt zu kommunizieren. Unter den zahlreich eingebauten Timer befinden sich auch dedizierte Module zur Ansteuerung von Elektromotoren. Die MCUs werden in 144-pin, 176-pin LQFP- und BGA-Gehäusen angeboten. Fujitsu Semiconductor Europe (FSEU),Langen, bedient die Märkte Automotive, Industrial, Communications und Home Entertainment.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drehgeber

Flexibel im Bereich Motion Control

Magnetische Wirkprinzipien im Zusammenspiel mit einzigartiger Signalauswertung, unterstützt von leistungsstarken Mikrocontrollern: Das macht die neuen Drehgeber von Ifm Electronic zu einer echten Alternative zu traditionellen optischen Drehgebern.

mehr...

Mikrocontroller

Lange Betriebszeiten

Lapis Semiconductor, ein Unternehmensteil der Rohm Gruppe, gab kürzlich die Entwicklung einer neuen Serie von Mikrocontrollern bekannt, die sich dank ihres extrem niedrigen Stromverbrauchs für Anwendungen wie z.B. Sicherheits-Token eignen, die mit...

mehr...
Anzeige

Drucksensoren

Blitzschnell reagiert

Für besonders anspruchsvolle Druckmessaufgaben in der Medizintechnik und Messtechnik zum Beispiel bietet Sensortechnics kundenspezifische piezoresistive Drucksensoren ab 2,5 mbar Messbereichsendwert mit hoher Auflösung und Genauigkeit.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Embedded Ethernet-Module

Ein preiswerter Anschluss

von Mikrocontroller-gestützten Systemen an lokale Netzwerke ist mit dem kostengünstigen XE232NET-Board von Xecom kein Problem. Es lässt sich direkt mit dem seriellen Port eines Mikrocontrollers verbinden und bietet eine 10Base-T-Ethernet-Verbindung...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite