zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Wälzlager

Mehr Lagerluft

Zusätzlich zu den verschiedensten Wälzlagern in Standardausführung hat Mädler jetzt auch Kugel- und Rollenlager in Ausführung C3 mit vergrößerter Lagerluft im Sortiment. Die Größe der Lagerluft ist keine Frage der Qualität, sondern muss zum Einsatzfall passen.

Die meistverwendeten Wälzlager haben die normale Lagerluft. Wälzlager in Ausführung C3 haben eine größere radiale Lagerluft. Dadurch ergibt sich je nach Bauart des Lagers auch ein größeres axiales Lagerspiel. Das vergrößerte Radialspiel dient zum Ausgleich von großen Temperaturunterschieden zwischen Innen- und Außenring oder von Verformungen bei großem Passungsübermaß. Das vergrößerte Axialspiel kann zum Ausgleich großer Toleranzen der umliegenden Bauteile genutzt werden. Damit können die Toleranzen von Einbauräumen, Lagersitzbreiten und Distanzbuchsen gröber gewählt und diese Bauteile kostengünstiger hergestellt werden. cs

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite