Zulieferer

Vom Maschinenbau der Zukunft

hat man bei Dreckshage ein klares Bild vor Augen: zielgerichtet soll er sein, innovativ und wirtschaftlich. Die Kunden der Bielefelder profitieren schon heute von der Verknüpfung hochwertiger Produkte und Materialien mit Serviceleistungen.

Dass ein Maschinenbauunternehmen Zuschnitt, Werkstofflagerung oder die Konstruktion von Maschineneinhausungen bewerkstelligen kann, bezweifelt niemand. Trotzdem stellt sich aus betriebswirtschaftlicher Sicht die Frage: Machen Arbeiten, die nichts mit der eigentlichen Kernkompetenz zu tun haben, überhaupt noch Sinn? „Wenn man sämtliche Faktoren wie Zeiteinsatz, Maschinenanschaffungs- und Raumkosten zusammenrechnet, kommt in der Regel unterm Strich oft heraus, dass es rentabler ist, diese Arbeiten outzusourcen“, erklären die Bielefelder, deren Angebot genau hier ansetzt. Ihr breit gefächertes Produkt- und Serviceangebot umfasst unter anderem Werkstoffe, Lineartechnik sowie ein Profilsystem. Ganzheitliche Lösungen, die für den Auftraggeber Aufwand und Komplexität auf ein Mindestmaß reduzieren, gehören für die Bielefelder zum Tagesgeschäft. Ein Beispiel: Viele Unternehmen unterhalten heute immer noch ihr eigenes Werkstofflager. Hier bietet Dreckshage die Möglichkeit, das eigene Lager outzusourcen und die Belieferung mit den Werkstoffen in die Hand eines Spezialisten zu legen. „Dadurch werden Räume und Kapazitäten freigesetzt, Einsparmöglichkeiten von bis zu 25 Prozent realisiert. Die pünktliche und zuverlässige Anlieferung wird durch ein über Jahre verfeinertes Logistiksystem gewährleistet“, betonen die Bielefelder. sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Anwenderbericht

Modernisierung in 4 Tagen

Durch die Modernisierung eines 17 Jahre alten Langgutlagers hat das Unternehmen August Dreckshage die Zugriffszeiten auf das eingelagerte Material um 40 Prozent verkürzt und sich eine langfristige Ersatzteilliefergarantie gesichert. Innerhalb von...

mehr...

Technische Kunststoffe

Nachfrage und Angebot

haben im Idealfall Einfluss auf strategische Unternehmensentscheidungen – so auch bei der Firma Dreckshage. Das Unternehmen hat sich der steigenden Nachfrage von Bauteilen aus Technischen Kunststoffen, durch Zerspanung produziert, gestellt.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite