Vormontierte Linearführungen

Fix und fertig

montiert liefert Bosch Rexroth jetzt seine Linearführungen aus dem Mechanik-Grundelemente-Baukasten (MGE). Dadurch soll dem Anwender Planungs- und Montageaufwand erspart werden. Zudem ergänzen neue Zubehörteile das Produktprogramm.

Die Linearführungen erfüllen speziell die Bedürfnisse einfacher Handhabungs- und Positionierbewegungen und sind leicht in den Gestellbau, in periphere Maschineneinrichtungen oder Transportlösungen zu integrieren. Neue Niro-Führungsstangen bilden das robuste Rückgrat der Produkte. Diese sollen selbst unter schwierigen Umgebungsbedingungen für Traglasten von 85 bis 600 Kilogramm einsetzbar sein. Im neuen Zubehörprogramm kann der Anwender, je nach Last und Geschwindigkeit, für jede Baugröße zwei MSK-Servomotoren wählen.

Abgerundet wird das Lieferangebot durch passende Flansche und Getriebe. Für Endlagen- und Positionsabfragen gibt es einsatzfertige Sets, wahlweise bestehend aus einem mechanischen oder induktiven Schalter inklusive Halterung. Komplett montiert und mit abgestimmtem Zubehör sind die Linearführungen relativ schnell in Applikationen integriert.

Ein zusätzlicher Kundennutzen des überarbeiteten Linearführungsprogramms ist nach Angaben des Herstellers die Kombinierbarkeit mit dem hauseigenen e-Line-System. Schnittstelle hierfür sind neue Schlittenprofile. Die Kombination erfolgt durch ein anwenderfreundliches Zusammenspiel von Führungswagen, einer Schraubverbindung und den stabilen Nuten. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige

Vakuum-Erzeuger ECBP

Ohne Druckluft zum Vakuum

Mit dem ECBP hat Schmalz einen intelligenten und druckluftunabhängigen Vakuum-Erzeuger entwickelt. Er hat eine integrierte Schnittstelle zur Greifer- und Roboteranbindung und ist ideal für das Handling von saugdichten und leicht porösen Werkstücken.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite