Schnellspannsatz

Spielfrei

und reibschlüssig ist das neue Produkt der Firma Gerwah aus Großwallstadt. Mit dem neuen Trantorque Schnellspannsatz bietet das Unternehmen eine schnelle und platzsparende nutlose Welle-Nabe-Verbindung an. Während bei herkömmlichen Spannsätzen mehrere Schrauben angezogen werden müssen, können mit diesem Produkt - durch das Anziehen einer einzigen Mutter - Zahnriemenscheiben, Zahn- und Kettenräder schnell, flexibel und präzise auf eine Welle montiert werden. Das Nuten von Wellen und Naben wird damit überflüssig und Zeit wird gespart: Der Spannsatz wird einfach in die Nabe und auf die Welle geschoben und die Mutter auf das festgelegte Anzugsmoment angezogen. Ein weiterer Vorteil ist die kompakte, leichtgewichtige Bauweise, die besonders Anwendungen entgegenkommt, bei denen positionsempfindliche, spielfreie Synchrongetriebe von kompakten Stell- oder Schrittmotoren angetrieben werden. Das Unternehmen liefert die Schnellspannsätze für Wellendurchmesser von 5 bis 35 Millimeter. Optional sind sie auch in rostfreier Ausführung lieferbar. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Welle-Nabe-Verbindungen

Rundlaufgenauigkeit erhöht

Mit einer weiteren Verbesserung der Rundlaufgenauigkeit seiner Spannsätze trumpft Spieth-Maschinenelemente auf. Die rotationssymmetrischen Welle-Nabe-Verbindungen übertragen Antriebsleistungen nun mit noch höherer Genauigkeit beim Rundlauf.

mehr...

Welle-Nabe-Spannsätze

Kraftschlüssig

Welle-Nabe-Spannsätze stellen eine kraftschlüssige Verbindung zwischen Welle und Nabe her. Schnellspannsätze von Norelem verfügen über ein geringes Massenträgheitsmoment. Sie werden auf die Welle gezogen und mit dem vorgeschriebenen Anzugsdrehmoment...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Spannsätze

Variable Kraftpakete

Mit dem KBS 15 für die Verbindung mehrfach abgesetzter Wellen mit Naben und dem KBS 18 bietet der Hersteller KBK Antriebstechnik ab sofort zwei neue kraftschlüssige Welle-Nabe-Verbindungen an.

mehr...
Anzeige

Fachbericht

HSK-Spannung leicht gemacht

Vorbei sind die Zeiten, da Automatikspannsätze aufwändig von zwei Seiten verschraubt werden mussten. Denn die Spanntechnik-Spezialisten von SiGMA haben eine HSK-Spannpatrone entwickelt, die komplett vorgespannt von vorne montiert werden kann. Neben...

mehr...

Kupplungen

Im Ofen braten

müssen die Metallbalgkupplungen der KBK Antriebstechnik und das hat seinen Sinn. Innerhalb der 30-jährigen Entwicklungserfahrung hat sich herausgestellt: Neben hochwertigen Materialien und Komponenten werden alle Metallbalgkupplungen nach der...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Wellenkupplungen

Welche Auswirkungen

hat die Explosionsschutz-Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) auf die Auswahl von Wellenkupplungen, Hydraulikkomponenten und Spannsätzen? Welche Fragen sind im Vorfeld zu klären, und in welche Gerätekategorie gemäß ATEX 95 sollte beispielsweise die Kupplung...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite