Pick-and-Place-Lösungen

In nur 11 Tagen

einsatzfertig ist eine kompakte Pick&Place-Einheit, die auf der Basis der online verfügbaren CAD-Daten und der Komponenten von Norelem realisiert wird. Das Unternehmen – bekannt als Zulieferer von Normteilen und Maschinenelementen – bietet damit erstmals eine auch komplette Automatisierungslösung für unterschiedliche Handhabungsaufgaben in der Industrie an. Da aufwändige Konstruktion, Datenbeschaffung und zeitraubende Bestellvorgänge entfallen, verkürzt sich die Phase von der ersten Idee bis zum Produktionsstart drastisch.

Die Idee dahinter: Nicht jede Automatisierungs- und Handhabungsaufgabe verlangt viel Entwicklungs- und Konstruktionsarbeit. Gerade bei Standardanwendungen lässt sich die in solchen Fällen übliche durchschnittliche Time-to-Market-Phase von etwa drei Monaten deutlich verkürzen. Vorausgesetzt, man hat eine konkrete Vorstellung von Art und Umfang der einzusetzenden Komponenten und weiß, wo diese rasch und aus einer Hand zu beziehen sind. Diese Leistungen bietet der Teilespezialist und Systemlieferant Norelem seinen Kunden. Dabei gestaltet sich das Prozedere denkbar einfach: Über die unter http://www.norelem.de online verfügbare CAD-Datenbank bezieht der Konstrukteur sämtliche relevanten Konstruktionsdaten und -zeichnungen. Problemlos kann er diese in sein jeweiliges CAD-System integrieren, miteinander verknüpfen und nach seinen Vorstellungen modifizieren. Ein zuverlässiger Lieferservice gewährleistet, dass der überwiegende Teil der Komponenten bereits innerhalb von 24 Stunden beim Auftraggeber ist.

Anzeige

Mit Hilfe der aufeinander abgestimmten CAD-Daten steht in aller Regel nach drei bis vier Tagen ein funktionsfähiges Modell im CAD-System zur Verfügung, nach sieben bis acht Tagen sind die mechanischen Bauteile fertig montiert. Während andere noch konstruieren, steht die Automatisierungslösung des Unternehmens aus Markgröningen inklusive Software-Steuerung schon nach elf Tagen für vielfältige Produktionsaufgaben bereit. ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Konstruktion mit Normteilen

Konstruieren leicht gemacht

Bei der Konstruktion von Maschinen und Anlagen kostet die Konstruktion und Herstellung einfacher Teile und Komponenten häufig viel Zeit und verursacht höhere Kosten. Beides lässt sich vermeiden, wenn Konstrukteure auf Normteile und standardisierte...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite